Bildergalerie
Ein Spaziergang durch das Linzer Franckviertel

Frühling in der Linzer Franckstraße
24Bilder
  • Frühling in der Linzer Franckstraße
  • Foto: Andreas Baumgartner/BRS
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Die StadtRundschau begab sich auf einen Spaziergang durch das Franckviertel. Begleiten Sie uns vom Europaplatz über die Franckstraße in die unbekannteren Ecken des Linzer "Scherbenviertels".

LINZ. Auf einem Spaziergang durch das Franckviertel lässt sich so einiges entdecken. Zahlreiche Wohnanlagen prägen das Viertel. Wer genauer hinsieht entdeckt dazwischen viel Kultur, Eigeninitiative und viel Farbe.

Start in der Franckstraße

Das ehemalige Nestle-Areal weicht bald für die Hochhäuser und Grünanlage – den sogenannten Trinity Park.
  • Das ehemalige Nestle-Areal weicht bald für die Hochhäuser und Grünanlage – den sogenannten Trinity Park.
  • Foto: Andreas Baumgartner/BRS
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner
Der Kulturverein Schlot ist Werkstatt, Atelier und Veranstaltungsort in einem. Beheimatet ist der Verein in der ehemaligen Matrazenfabrik.
  • Der Kulturverein Schlot ist Werkstatt, Atelier und Veranstaltungsort in einem. Beheimatet ist der Verein in der ehemaligen Matrazenfabrik.
  • Foto: Andreas Baumgartner/BRS
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Buntes abseits der Pfade

Wir biegen von der Franckstraße ab und finden uns in einem der zahlreichen Wohnanlagen, die das Viertel ausmachen, wieder.
  • Wir biegen von der Franckstraße ab und finden uns in einem der zahlreichen Wohnanlagen, die das Viertel ausmachen, wieder.
  • Foto: Andreas Baumgartner/BRS
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Seit Sommer 2020 machen bemalte Stromkästen das Franckviertel bunter.
  • Seit Sommer 2020 machen bemalte Stromkästen das Franckviertel bunter.
  • Foto: Andreas Baumgartner/BRS
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner
In der Wohnsiedlung Wimhölzel-Hinterland sind die ersten Wohnbauten bereits abgerissen. Die Neubebauung startet im Juni 2021.
  • In der Wohnsiedlung Wimhölzel-Hinterland sind die ersten Wohnbauten bereits abgerissen. Die Neubebauung startet im Juni 2021.
  • Foto: Andreas Baumgartner/BRS
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner
Ab 1920 errichteten die ÖBB die Personalwohnhäuser als erste Wohnanlagen im Franckviertel. Die Stadt bemüht sich derzeit um den Ankauf der ÖBB-Siedlung, um leistbaren Wohnraum zu bewahren.
  • Ab 1920 errichteten die ÖBB die Personalwohnhäuser als erste Wohnanlagen im Franckviertel. Die Stadt bemüht sich derzeit um den Ankauf der ÖBB-Siedlung, um leistbaren Wohnraum zu bewahren.
  • Foto: Andreas Baumgartner/BRS
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Ein Kiosk als neuer Dorfplatz

Auf Anwohner-Initiative konnte der alte Kiosk im Franckviertel gerettet werden.
  • Auf Anwohner-Initiative konnte der alte Kiosk im Franckviertel gerettet werden.
  • Foto: Andreas Baumgartner/BRS
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner
Die leerstehenden Schaufenster werden als Ausstellungsräume genutzt.
  • Die leerstehenden Schaufenster werden als Ausstellungsräume genutzt.
  • Foto: Andreas Baumgartner/BRS
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner
Die Anrainer und Kiosk-Retter haben auch einen kleinen Gemeinschaftsgarten beim Kiosk angelegt.
  • Die Anrainer und Kiosk-Retter haben auch einen kleinen Gemeinschaftsgarten beim Kiosk angelegt.
  • Foto: Andreas Baumgartner/BRS
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner
Wir sind zurück am Europaplatz, wo sich derzeit hunderte LinzerInnen testen oder impfen lassen.
  • Wir sind zurück am Europaplatz, wo sich derzeit hunderte LinzerInnen testen oder impfen lassen.
  • Foto: Andreas Baumgartner/BRS
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Mehr Nachrichten aus Linz auf meinbezirk.at/linz

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen