Kampf den unmotivierten Dreiecken

"Manche wollen etwas Dekoratives machen, auch wenn es nicht passt", bekrittelt Dekorationsmaler Reinhard Nöhammer.
  • "Manche wollen etwas Dekoratives machen, auch wenn es nicht passt", bekrittelt Dekorationsmaler Reinhard Nöhammer.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Cornelia Grobner

DROSENDORF. "Mir persönlich taugt dieser Trend nicht sehr", konstatiert der Waldviertler Dekorationsmaler Reinhard Nöhammer zur gegenwärtigen Fassadengestaltung befragt. Dem Kunsthandwerker missfällt die Beliebigkeit und die fehlende Detailarbeit bei Fensterumrahmungen und Außenmalereien an Einfamilienhäusern.

Unmotivierte Dreiecke

"Kitschig ist so ein Wort, das man nicht verwenden soll, aber ich finde viele Außenmalereien übertrieben. Oft fehlt der Bezug zum Haus und mir kommt vor, dass einfach eine leere Fläche gefüllt werden soll." Nöhammer spielt auf die Dreiecke und Striche an, die seit etwa zehn Jahren über immer mehr Fassaden purzeln.
Schöne Fassadengestaltungen hat der Maler, auf dessen Referenzliste das Wiener Musikvereinshaus und das Schloss Gross Siegharts stehen, gäbe es in Niederösterreich besonders in der Laaer Gegend. Nöhammer: "Das Problem ist, dass eine gute Ausführung heutzutage fast unbezahlbar ist – und wenn Dekorationsmalerei schnell ausgeführt wird, sieht die Fassade einfach schrecklich aus."

Braucht es das wirklich?

Neben dem Was und Wie sollten sich Hausbesitzer unbedingt die grundsätzliche Frage stellen: Braucht es überhaupt ein malerisches Element? "Weniger ist mehr", befindet Nöhammer. "Natürlich ist alles Geschmacksache", weiß er, dass er mit seiner Radikalität oftmals alleine dasteht. Aber der Drosendorfer steht dazu – und lehnt seiner Ansicht nach unmögliche Kundenanfragen auch ab. Grundsätzlich rät er zu einer dezenten Gestaltung, die zu Haus und Besitzer passt, im Hintergrund bleibt und trotzdem betont.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Einfach unseren Newsletter abonnieren & mit etwas Glück, kannst du diesen Frühling mit diesem E-Bike herumdüsen.
5

Gewinnspiel
Newsletter abonnieren & ein E-Bike gewinnen!

Newsletter abonnieren zahlt sich jetzt wieder doppelt aus. Neben den wichtigsten Nachrichten, verlosen wir unter allen aufrechten Newsletter-Abonnenten ein E-Bike "KTM Macina Style 620" im Wert von 3.699€ von Fahrrad Denk aus Wilhelmsburg!  Zum GewinnDein Hobby ist das Fahrradfahren, aber dein altes Fahrrad hast du so sehr geliebt, dass es bald auseinander fallen wird? Dann mach' unbedingt bei unserem Newsletter-Gewinnspiel mit. Denn wir verlosen ein nigelnagelneues E-Bike Modell: "KTM Macina...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen