Hochwasserschutz in Seitenstetten wird ausgebaut

SEITENSTETTEN. Mit der Genehmigung durch die NÖ Landesregierung können nun Hochwasserschutzmaßnahmen in Seitenstetten in Angriff genommen werden. „Mit unserem Ausbauprogramm haben wir seit 2002 bereits 255 Gemeinden sicherer gemacht“, so Landesrat Stephan Pernkopf.

In Seitenstetten wird am Trefflingbach ein Rückhaltebecken (Fassungsvolumen rund 240.000 m³) errichtet, zusätzlich wird zur Erreichung der Hochwassersicherheit der Trefflingbach auf einer Länge von rund 1.100 m im Ortsbereich ausgebaut. Die Gesamtkosten in Höhe von 5.925.000 Euro übernehmen Bund, Land und die Marktgemeinde Seitenstetten. „Ein wichtiges Projekt für Sicherheit unserer Bevölkerung“, so Bürgermeister Johann Spreitzer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen