Jugend zeigt Marathonleistung

Marcel Vrabel und Martin Burgstaller in Ardagger.
2Bilder
  • Marcel Vrabel und Martin Burgstaller in Ardagger.
  • Foto: LJ
  • hochgeladen von Thomas Leitsberger

BEZIRK AMSTETTEN. Vier Storchenbäume, 75 Nistkästen und einige Insektenhotels mehr stehen seit dem Wochenende in Ardagger. "Wir haben einmal geschaut", erzählt Ardaggers Landjugendleiterin Lisa Neuhauser vom Moment der Bekanntgabe des Projekts durch die Gemeindevertreter (siehe Zur Sache).

"Auzahn" in Ardagger

Am Freitag haben einige nicht viel geschlafen, am Samstag haben wir dann "auzaht" und alles ist gutgegangen, berichtet Neuhauser. Bei den Arbeiten wurden etwa Bäume samt Wurzelstock aus dem Wald geholt, umgedreht und in Ardagger wieder aufgestellt. "Wir hätten nicht gedacht, dass wir das alles schaffen", zeigt sie sich zufrieden.

Nicht nur für die Landjugend, die ihre Arbeit "exzellent" gemacht hat, wäre es eine Herausforderung, sondern auch für die Gemeindevertreter, meint Ardaggers Bürgermeister Johannes Pressl. Schließlich müsse das überlegte Projekt nicht nur in der vorgegebenen Zeit umsetzbar sein, sondern auch einen bestmöglichen Nutzen für die Gemeinschaft im Ort haben.

Der "Impuls der Jugend"

So etwa auch in Stephanshart, wo sich Ardaggers Bürgermeister über eine zweite aktive Landjugendgruppe in seiner Gemeinde freuen darf. Im Ort wurde die ehemalige Raiffeisenbank zu einem Minihofladen umgestaltet. Künftig sollen Stephansharter ihre eigenen Produkte hier anbieten können, so Pressl über einen wichtigen "Impuls der Jugend". Impulse gab es aber auch andernorts im Bezirk.

Barrierefrei zu wilden Tieren

"Barrierefrei zum Raubkatzenweg" hieß es für die Landjugend aus Haag. Das Ziel war, einen rollstuhlgerechten Weg im Tierpark zu bauen. In 42,195 Stunden schaffte man eine Gesamtlänge von 58 Metern. "Großer Aufwand erfordert großen Zusammenhalt", so Elisabeth Hirsch über 50 Helfer. Sofort nach der Bekanntgabe wurden die Pläne studiert und Arbeitseinteilungen getroffen, um keine Zeit zu verschwenden, hat man auch im Tierpark ordentlich "auzaht".

Marcel Vrabel und Martin Burgstaller in Ardagger.
Thomas Kirchweger beim Projekt in Haag.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Alberto Sanz de Lama, Geschäftsführer/CEO von HEROLD

Online-Marketing für Österreichs KMU: „HEROLD bringt’s zamm“

Österreichs Klein- und Mittelbetriebe nehmen in punkto Online-Marketing-Aktivitäten Fahrt auf. HEROLD – heute Österreichs größter Digitalexperte für KMU – unterstützt die heimischen Unternehmer dabei: Wie genau, erklärt Alberto Sanz de Lama, Geschäftsführer/CEO von HEROLD, im Interview. HEROLD kennt in Österreich eigentlich jeder. Was bieten Sie Ihren Kunden heute als etablierter Digitalexperte an und welche Vorteile haben Ihre Kunden dadurch? HEROLD steht seit 100 Jahren als...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Deine Rechnung kann dir in diesem Jahr einen 400€ Gutschein einbringen.
Aktion 2

"Wir kaufen daheim!"
Gewinnspiel: Heimische Wirtschaft unterstützen, zu Weihnachten online shoppen & gewinnen

Statt beim Online-Giganten zu bestellen, können die Niederösterreicher heuer ein Zeichen setzen und ihre Weihnachtsgeschenke so gut es geht direkt vor Ort kaufen. Die Bezirksblätter widmen sich bis Weihnachten intensiv den Vorteilen des „Shoppens daheim“ und haben eine Liste mit Unternehmen zusammengestellt, die einen Online-Shop haben.  NIEDERÖSTERREICH. Der erneute Lockdown war für die Niederösterreichischen Händler so kurz vor Weihnachten ein schwerer Schlag. Um die regionalen Anbieter...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen