Grüne unterstützen Klimavolksbegehren: Bezirk wird "massiv gebeutelt"

BEZIRK AMSTETTEM. "Gerade der Bezirk Amstetten wird von den negativen Klimaveränderungen massiv gebeutelt", verweist Amstettens Umweltstadtrat Dominic Hörlezeder (Grüne) auf das aktuelle Klimavolksbegehren. So wurden etwa durch die Borkenkäfer die Fichtenbestände deutlich minimiert. "Für die Stadt Amstetten wurde ein Waldmanagement-Plan entwickelt", berichtet er über Maßnahmen wie die "Neuaufforstung durch tiefwurzelnde Laubbäume, die den steigenden Temperaturen und der Trockenheit dauerhaft gewachsen sind."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen