Niederösterreicher treten ordentlich in die Pedale

11Bilder

ST. PÖLTEN. Die Burschen der "Niederösterreichischen RadUnion" bekommen weiblichen Zuwachs. Sportlandesrätin Petra Bohuslav und Ex-Radweltmeister Franz Stocher verkündeten die Fusion mit dem derzeit besten Damenradteam "NÖ Vitalogic" unter der Führung von Heribert Springnagel.
"Um bestens aufgestellt zu sein müssen wir im ganzen Umfeld die Kräfte bündeln, damit sich die Sportler voll auf ihr Training und Wettkampf konzentrieren können", so Petra Bohuslav.

Synergien nutzen

Die neue "Niederösterreichische RadUnion Vitalogic" umfasst ein 20-köpfiges Team aus 14 jungen Damen und sechs Burschen. Neben der sportlichen Zusammenarbeit sollen auch Kosten gespart werden. "In den Bereichen Fuhrpark, Personal und Bestellung von Materialien sollen Synergien genutzt werden", hofft Team-Mentor Franz Stocher.

Noch erfolgreicher

In den letzten zehn Jahren konnte die beiden einzelnen Teams bereits insgesamt 290 Medaillen bei Weltmeisterschaften bis hin zu Staats- und Landesmeisterschaften erobern. Neben dem SPORT.LAND.Niederösterreich werden auch die beiden langjährigen Partner Raiffeisen und die NV-Versicherung wieder an Bord sein. "Wir von Raiffeisen sind treuer Begleiter auch in stürmischen Zeiten", vergleicht Erwin Hameseder die Finanzwirtschaft mit dem Radsport. "Ein erfolgreiches Team benötigt einen 'M&M' - einen Motor und Mentor - den die Mannschaft mit Franz Stocher hat", zeigt sich auch Bernhard Lackner von der Niederösterreichischen Versicherung begeistert.

International am Start

Für Damenchef Heribert Springnagel gibt es ein eindeutiges Ziel, die Nummer eins im Radsport zu sein. "Wir sind das einzige deutschsprachige Team das bei internationalen Rennen am Start sein wird", freut sich Springnagel.

Nur noch bis Ende Juni. Newsletter registrieren und 1 von 30 NÖ Cards gewinnen!

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
6 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 5 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen