VCA verliert gegen Aich/Dob

STADT AMSTETTEN. Der VCA Amstetten verliert in der 12. Runde der Austrian Volley League auswärts gegen den Tabellenzweiten. Das Spiel gegen Aich/Dob ging glatt mit 3:0 verloren.

„Wir sind stark und diszipliniert gestartet, haben dann eigentlich nur durch kleine Fehler die ersten beiden Sätze verloren“, erklärt Mannschaftskapitän Philip Ichovski.

Ein erfolgreiches Comeback beim VCA gab der Pole Bartlomiej Gajdek, der seine schwere Knöchelverletzung auskuriert hat. „Im dritten Satz haben wir wieder gut gespielt haben, aber etwas nachgelassen da wir mehr Eigenfehler gemacht haben“, berichtet Ichovski.

Trotzdem zeigt sich der Mannschaftskapitän nicht enttäuscht mit dem Ergebnis. „Wir haben heute gezeigt, dass mit uns jederzeit zu rechnen ist und dass wir selbst den Vizemeister ärgern können“, so Ichovski.

Am 29. Jänner empfängt der VCA Amstetten NÖ in der Austrian Volley League zu Hause den TLC Weiz. Das Spiel findet um 19:30 in der Johann-Pölz-Halle statt.

Autor:

Thomas Leitsberger aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.