65 Millionen Euro für Wohnen im Bezirk Amstetten

BEZIRK. 150 Eigenheime und 358 Wohnungen wurden im Vorjahr im Bezirk Amstetten vom Land Niederösterreich gefördert. Insgesamt wurden dafür 65 Millionen Euro im Bezirk investiert.
„Gerade junge Menschen wie Lehrlinge oder Studierende, die in ihre erste eigene Wohnung ziehen, oder aber auch Familien, die in ein größeres Eigenheim übersiedeln, benötigen finanzielle Unterstützung", so Landtagsabgeordnete und Bürgermeisterin Michaela Hinterholzer über Aktionen wie „Junges Wohnen“ oder „Familienwohnen“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen