Online-Shop "ums Eck"
Amstettner Betriebe setzen im Weihnachtsgeschäft auf das Internet

Expert-Stadtwerke-Betriebsleiter Armin Wadl.
3Bilder
  • Expert-Stadtwerke-Betriebsleiter Armin Wadl.
  • Foto: Stadtwerke Amstetten/Michael Permoser
  • hochgeladen von Thomas Leitsberger

Regionaler Internethandel: Das World Wide Web muss nicht immer unbedingt weit weit weg sein.

BEZIRK AMSTETTEN. Lockdown: Der Handel bangt ums Weihnachtsgeschäft. Amazon & Co machen den regionalen Händlern das Leben doppelt schwer. Doch mittlerweile hat sich auch in der Region ein Online-Handel aufgestellt. So hofft man vielerorts, dass das Christkind heuer die Packerl trotz oder gerade wegen der Krise in NÖ kauft.

Frage der Bekanntheit der regionalen Online-Shops

"Unser Büroartikelshop, der schon mehr als zehn Jahre online ist, wird gut von unseren Firmenkunden angenommen", berichtet Otto Zeilinger von der Lehner KG mit Standorten in Seitenstetten und Amstetten. Der Büchershop ist erst seit wenigen Monaten online und inzwischen können auch Spielwaren online bestellt werden. "Der Spielwarenshop war schon seit einigen Monaten geplant und ist jetzt rechtzeitig zum Lockdown fertig geworden", so Zeilinger. "Die Schwierigkeiten sehe ich darin, dass es Zeit braucht, damit der Shop bei den Leuten bekannt wird. Ein Vorteil sei, "dass sich Kunden über das Angebot der Geschäfte in ihrer Nähe online informieren und dann gleich offline abholen können".

Service und Reparatur off- und online

Im ersten Lockdown hätten sich die Online-Bestellungen vervielfacht, sagt Armin Wadl, Expert-Stadtwerke-Betriebsleiter am Amstettner Hauptplatz. "Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen haben wir damals den Bereich Service und Reparatur telefonisch und via E-Mail abgewickelt und über unseren Webshop online Bestellungen aufgenommen und vor die Haustür geliefert", heißt es vom Elektrofachhändler. "Wir versuchen eine Brücke zwischen dem Menschlichen sowie der damit verbundenen, hohen Beratungsqualität und der Bequemlichkeit des Online-Handels zu bauen."

Handwerk und Schmankerl (online) aus der Region

Im Internet ist auch Gerhard Hofschwaiger mit seinen Gürteln aus alten Most-, Wein-, Whisky- und Bierfässern zu finden. "Ich bin eher auf Messen unterwegs und da war der Online-Shop naheliegend, denn manche überlegen eben länger, um etwas zu kaufen, oder wollen den jeweiligen Gürtel nicht gleich kaufen, weil er ein Geschenk sein soll", so der Biberbacher. Durch die fehlenden Messen laufen die (Online-)Geschäfte allerdings eher mäßig.
Seit 2016 wird in St. Georgen am Reith Bio-Wagyu-Fleisch online verkauft – zusätzlich zu Ab-Hof. "Einfach weil unsere Lage in St. Georgen am Reith doch exponiert ist", so Josef Buder. "Als Direktvermarkter ist das anfangs schwierig, aber jetzt läuft der Online-Shop gut. Und auch in Corona-Zeiten bestens", so Josef Buder.

Zur Sache:
Unter www.noe-nah-versorgt.at finden Sie eine Auflistung niederösterreichischer Betriebe mit Online-Shop.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen