Traditionsgebäck zu Ostern
Osterpinzen selbst gemacht

3Bilder

Osterpinzen sind ein Traditionsgebäck zu Ostern und schmecken einfach toll. Heute teile ich mit Dir mein altes Familienrezept. Das Rezept zum Ausdrucken findest Du übrigens auf meiner Homepage unter dem gleichlautenden Artikel. Und wenn Dir das Rezept gefällt, dann freue mich mich über eine Bewertung, direkt beim Rezept.

Für die Osterpinzen solltest Du folgende Zutaten zuhause haben:

  • 5 g Anis im Ganzen
  • 125 g Weißwein trocken
  • 75 g Kristallzucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 125 g Milch 1,5 % Fett
  • ½ Würfel Germ (Hefe) frisch
  • 100 g Butter weich
  • 500 g Weizenmehl glatt
  • 2 TL Zitronensalzpaste
  • ½ TL Salz
  • 4 Eidotter

Und zum Bestreichen brauchst Du zusätzlich:

  • 1 Eidotter
  • 1 ganzes Ei

Aus den Zutaten knetest Du einen geschweidigen, eher etwas weicheren Germtei und lässt ihn gehen. Nach dem Zusammenstossen darf er nochmals rasten, bis er auf das doppelte seines Volumens angewachsen ist. Danach teilst Du den Teig in die Anzahl Pinzen, die Du haben möchtest und schleifst die Teile zu Kugeln. Diese werden mit Ei eingestrichen und dürfen dann ein weiteres mal gehen bevor Du sie einschneidest und damit die typische Pinzenform erhalten. Dann wird nochmal mit Ei bestrichen und gegangen, bevor die herrlichen Osterpinzen im Backrohr ihre wundervoll golbraune Farbe erhalten.

Ostern ohne Osterpinzen geht für mich meistens gar nicht. Wenn ich keine Pinzen habe, muss zumindest ein Striezel her. Wie geht's Dir damit? Machst Du zu Ostern lieber einen Striezel oder sind es die Pinzen oder fängst Du damit erst an und hast bis jetzt noch nie was gebacken?

Autor:

essenbelebt Mag. Susanne Lindenthal aus Baden

Webseite von essenbelebt Mag. Susanne Lindenthal
essenbelebt Mag. Susanne Lindenthal auf Facebook
essenbelebt Mag. Susanne Lindenthal auf Instagram
essenbelebt Mag. Susanne Lindenthal auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen