Neuer Tankstellenplan für Bad Vöslau
Anrainer erbost: "Das ist indiskutabel!"

Von der Industriestraße bis zum weißen Auto soll sich die Tankstelle erstrecken. Im Hintergrund die bestehende Lärmschutzwand, die um 5 Meter aufgedoppelt werden könnte. Aufnahme vom Parkplatz des Dänischen Bettenlagers aus.
3Bilder
  • Von der Industriestraße bis zum weißen Auto soll sich die Tankstelle erstrecken. Im Hintergrund die bestehende Lärmschutzwand, die um 5 Meter aufgedoppelt werden könnte. Aufnahme vom Parkplatz des Dänischen Bettenlagers aus.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

BAD VÖSLAU. "Indiskutabel!" "Sofort stoppen!" "Verrückt!" "Wenn das kommt, haben wir nie wieder Ruhe!" Die Anrainer der Joseph Haydn-Gasse sind in heller Aufruhr. Sie haben erfahren, dass sie bald eine Tankstelle "vor die Nase geknallt" bekommen könnten. Und das wollen sie jetzt mit allen Mitteln verhindern.
Geplant ist auf dem Areal der ehemaligen McDonalds-Filiale in der Industriestraße eine Tankstelle mit Waschanlage, fünf SB-Waschstellen, Servicestellen und einer Backbox. "Und das in unmittelbarer Nähe der bestehenden Jet-Tankstelle. Das wäre die fünfte Tankstelle innerhalb von drei Kilometern." Abgesehen von der hinterfragungswürdigen Tankstellen-"Raumordnung" ist den Bewohnern auch völlig unverständlich, wie die Bauwerber überhaupt daran denken können, in wenigen Metern Abstand zu Wohnhäusern einen 24-Stunden-Betrieb zu beantragen. "Dass das laut wird, zeigt ja auch die Idee, die bestehende Lärmschutzwand von 5 auf 10 Meter Höhe zu verdoppeln. Dann sehen wir gar nicht mehr aus." Die Projektvorstellung war am 24. Juni. Sie wurde vertagt, um offene Fragen zu klären. Die Anrainer sind sich einig: "Das Projekt muss noch in der Planung gestoppt werden!" Sie haben übrigens Kampf-Erfahrung. Vor Jahren haben sie auf dem selben Grund einen Supermarkt verhindert.

Gemeinde "machtlos"

Bgm. Prinz, er wohnt selbst dort in der Nähe, ist aber kein unmittelbarer Anrainer, sagt: "Dort ist Widmung Betriebsgebiet, eine Tankstelle ist grundsätzlich möglich. Die Gemeinde selbst hat aber bei allen Betriebsbesiedlungen schon seit Jahrzehnten weder als Gewerbe- noch als Baubehörde rechtliche Möglichkeiten. Das macht alles die BH Baden mit ihren Experten. Dennoch werden wir uns alles genau anschauen." Prinz bestätigt, dass der aktuelle Tankstellenplan nichts mit einem weiteren angedachten nahe der Autobahnauffahrt zu tun habe. Anmerkung: Im Umkreis von 3 Kilometern gäbe es dann sogar 6 Tankstellen.

Stellungnahme der BH Baden

"Die Tankstelle soll 24 Stunden in Betrieb sein - ebenso der im Bereich der Straße gelegene Bistrobereich mit Selbstbedienungsautomat, wo Pizzas etc. aufgebacken werden", erläutert Bezirkshauptfrau Verena Sonnleitner das Tankstellenprojekt - Die Waschstraße (für Pkw konzipiert) solle von 6 – 22 Uhr betrieben werden. Die Waschboxen sind überdacht, an beiden Randseiten geschlossen und sollen nahe der Lärmschutzwand kommen. Das sei zwar nahe zur Siedlung, jedoch sei damit auch ein besserer Schallschutz gegeben. Die Einwendungen der Nachbarn wurden im Verhandlungsprotokoll vom 24. Juni aufgenommen. Darin wurde auch festgehalten, dass nach Überarbeitung des Projektes nochmals eine Gewerbeverhandlung stattfinden wird. Ob Tankstellenprojekte willkürlich geplant werden, sei nicht im gewerbebehördlichen Verfahren zu prüfen. Im Sinne des Nachbarschutzes der Gewerbeordnung werde streng geprüft.

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen