Ehrenhaftes Fest für Sützl Werner

Hans Schwarzmayr, BH-Mag. Dr. Georg Wojak, Josef Stand, Heidi Gessl, Renate Ebeling Winkler, Johann Reschenhofer, Sützl Werner, Michael Neureiter, Maria Sützl, Andreas Kinzl, Elisabeth Schwarzmayr, Gerhard Haring
43Bilder
  • Hans Schwarzmayr, BH-Mag. Dr. Georg Wojak, Josef Stand, Heidi Gessl, Renate Ebeling Winkler, Johann Reschenhofer, Sützl Werner, Michael Neureiter, Maria Sützl, Andreas Kinzl, Elisabeth Schwarzmayr, Gerhard Haring
  • hochgeladen von Gerhard Haring

„So aufwändig hätte es nicht sein müssen, ein einfaches Danke hätte auch genügt“, so sagte Werner Sützl bei seiner Dankesrede anlässlich seiner Ehrung und Verleihung des Ehrenringes der Gemeinde Hochburg-Ach am 3. 2. im Grubergwölb in Hochburg. Und das ist typisch für den Geehrten. Ohne viel Aufhebens zu machen hat er durch Jahrzehnte hindurch als Kustos des FX Gruberhauses in Hochburg, als Fachmann für Gruber und als Initiator für das Gedenken an den großen Sohn Hochburgs sich in allen Belangen eingesetzt, sei es als Kontaktmann für die Medien, sei es als Bittsteller bei Behörden oder als Führer von Besuchern aus aller Herren Länder. Für diese Arbeit wurde nun Herr Werner Sützl von der Gemeinde Hochburg-Ach, von der Stille Nacht Gesellschaft und von der FXGruber Gemeinschaft ausgezeichnet, denn sein ganzer Einsatz und sein ganzes Engagement war immer ehrenamtlich und diente der Sache Grubers. Bürgermeister Reschenhofer betonte in seiner Rede, wie wichtig es sei, solche Menschen in seiner Gemeinde zu haben, denn sonst könnten viele kulturelle Angebote, besonders in kleinen ländlichen Gemeinden kaum geleistet werden. Zum Nachfolger von Werner Sützl konnte man Johann Schwarzmayr gewinnen, der in seiner Antrittsrede den Dank der Gemeinschaft und die Verpflichtung, die durch die Jahrzehnte lange Arbeit Sützls entstanden ist, zum Ausdruck brachte.
Text:Schwanninger Ludwig
nähere Infos unter: www.fxgruber.at

Autor:

Gerhard Haring aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen