Manfred Skrabl ist neuer Fischerkönig

3Bilder

SIMBACH (gei). Der neue Fischerkönig heißt Manfred Skrabl und kommt aus Kirchdorf. Der gebürtige Mauerkirchener fing beim Hegefischen am Eringer Oberstau einen 5380 Gramm schweren Schuppenkarpfen. Darüber hatte sich der 54-Jährige besonders gefreut, nachdem er erst in diesem Jahr die deutsche Fischerprüfung erfolgreich bestanden hatte.

Jugendkönig wurde Thomas Stümpfl aus Julbach mit einem 2740 Gramm schweren Karpfen und der Damenpokal ging an Elisabeth Usleber. Bei der Siegerehrung im Simbacher Lokschuppen freute sich Bürgermeister Klaus Schmid über die rege Beteiligung und gratulierte den Siegern zu ihren Fangerfolgen. Freuen konnte sich hier Manfred Skrabl, denn er bekam nicht nur einen Glaspokal, sondern darf für ein Jahr nun auch die Königskette tragen. Beim Gesamtfanggewicht kam Tobias Wieser aus Walburgskirchen auf Platz eins. Andreas Berg kam mit 3880 Gramm auf den dritten Platz.

Autor:

Lisa Penz aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.