AMO GmbH ist Exportpreis-Sieger 2012

Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner, Ing. Heinz Eisschiel (AMO GmbH), Wirtschaftskammer-Präsident Dr. Christoph Leitl und Bundesspartenobmann KommR Konrad Steindl (von links).
  • Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner, Ing. Heinz Eisschiel (AMO GmbH), Wirtschaftskammer-Präsident Dr. Christoph Leitl und Bundesspartenobmann KommR Konrad Steindl (von links).
  • Foto: Croce & Wir Fotostudio
  • hochgeladen von Christian Huber

Voller Erfolg für die AMO GmbH bei der Export-Gala im Wiener Museumsquartier: Das Unternehmen mit Sitz in St. Peter am Hart wurde am 21. Juni zu Österreichs Exportpreis-Sieger 2012 in der Kategorie „Gewerbe und Handwerk“ gewählt. Der Preis wird von der Wirtschaftskammer Österreich und dem Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend vergeben. Die AMO GmbH erzeugt hochgenaue und robuste Längen- und Winkelmess-Systeme und hat eine Exportquote von mehr als 90 Prozent.

„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Sie ist eine weitere Motivation, unsere Markterweiterung in kleinen aber zielorientierten Schritten fortzusetzen“, sagt Ing. Heinz Eisschiel. „Mich würde besonders freuen, wenn dadurch unser Unternehmen in der Region auch bekannter werden würde, denn wir sind immer wieder auf der Suche nach guten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.“ Ing. Heinz Eisschiel nahm den Preis von Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner und Wirtschaftskammer-Präsident Dr. Christoph Leitl entgegen.

„Die seit 1994 verliehenen Exportpreise sind eine Auszeichnung für die im Export erfolgreichsten österreichischen Unternehmen. Mit dem Preis werden überdurchschnittliche Engagements und Erfolge österreichischer Unternehmer auf Auslandsmärkten gewürdigt. Die Preise sind auch eine Auszeichnung für jene Unternehmen, die durch ihr erfolgreiches Engagement auf internationalen Märkten für den wirtschaftlichen Aufschwung in Österreich garantieren“, betonte Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl.

Autor:

Christian Huber aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.