Gastronomie, Fachkräfte
Gastro: 70 offene Jobs

Ein Job in der Gastronomie ist fordernd, bietet aber vor allem auch viele Möglichkeiten und Chancen.
  • Ein Job in der Gastronomie ist fordernd, bietet aber vor allem auch viele Möglichkeiten und Chancen.
  • Foto: Kablonk Micro/Fotolia
  • hochgeladen von Tamara Zopf

Wer sich für eine Lehre in der Gastronomie entscheidet, hat auch in Zeiten von Corona gute Chancen.

BEZIRK (tazo). Aktuell ist in der Gastronomie der Bedarf an circa 70 Arbeitskräften gemeldet. Überwiegend gewerbliches Hilfspersonal für die Küche, gefolgt von Köchen und Kellnern. Stefan Seilinger, stellvertretender Leiter des AMS in Braunau, sieht diese Zahl jedoch mit Vorsicht. "Die Aktualität dieses Bedarfes kann nicht mit Sicherheit bestätigt werden, da derzeit große Unsicherheit herrscht. Viele Stellen sind eventuell auch nur pro-forma gemeldet."

Die Gastronomie musste nach der gesetzlichen Schließung weiterhin mit drastischen Verordnungen wieder schrittweise in die "neue" Normalität zurückfinden. Mindestabstände und der Mund- Nasenschutz stellten die größten Herausforderungen dar. "Der Großteil der Stammbelegschaft konnte mit Wiedereröffnung aus der Arbeitslosigkeit zurückgeholt werden. Wahrscheinlich derzeit mit reduzierter Arbeitszeit, um in weiterer Folge für das Unternehmen die Kurzarbeit zu beantragen. Da große Feierlichkeiten fast zur Gänze verschoben oder abgesagt werden, braucht es weniger Aushilfskräfte an den Wochenenden." Seilinger sieht den Trend, dass viele Stellen mit sehr geringem Stundenausmaß gemeldet werden könnten.

Lehrstellen zu vergeben

Nach qualifizierten Lehrlingen wird auch in Zeiten von Corona händeringend gesucht. Derzeit sind im Bezirk 40 Lehrstellen bei 20 verschiedene Dienstgebern zu vergeben. "Gesucht werden Restaurantfachmann/-frau, Gastronomiefachmann/-frau, Koch/Köchin, Hotel- und Gastgewerbekaufmann/-frau und Systemgstronomiefachmann/-frau. Die Berufsschule befindet sich in Altmünster und dauert, je nach Berufswahl, zwischen drei und dreineinhalb Jahren."

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen