Fachkräfte im Handel
Junge "Heros" gesucht

Fachkräfte gesucht: Der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft ist eine fundierte Ausbildung.
  • Fachkräfte gesucht: Der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft ist eine fundierte Ausbildung.
  • Foto: minervastock/Panthermedia.net
  • hochgeladen von Tamara Zopf

Die Angestellten im Lebensmittelhandel - mitunter eine der Helden in Zeiten von Corona.

BEZIRK (tazo). Von der Situation rund um das Coronavirus ist ganz besonders der Einzelhandel betroffen. Während man im Lebensmittelhandel auf Hochbetrieb arbeitete, bangten andere Sparten um ihre Existenz. Dennoch: Mitarbeiter werden immer gesucht. Unabhängig von der derzeitigen Ausnahmesituation mit COVID-19. "Trotz der schwierigen Umstände am Arbeitsmarkt, ist jetzt die beste Zeit, um sich beruflich zu hinterfragen. Die Unternehmen werden weiterhin Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen. Da gilt es keine Zeit zu verlieren und mit Bewerbungen das Interesse zu bekunden", so Stefan Seilinger, stellvertretender Leiter des AMS Braunau.

Fachkräfte im Handel gesucht

Speziell im Bereich der Feinkost zeichnet sich Bedarf ab. Es wird das ganze Spektrum, von der Anlehre bis zum Lehrabschluss, abgebildet. Die Dauer der Lehre beträt drei Jahre. "Viele Supermarktketten haben betriebsinterne Akademien, um bedarfsorientiert ausbilden zu können. Aber auch Quereinsteiger haben in diesem Bereich sehr gute Beschäftigungsmöglichkeiten." Das Berufsausbildungsgesetz sieht vor, dass man als Erwachsener jede Lehrausbildung in verkürzter Form - also dual - durchführen kann. Die Theorie wird meist in Kursen absolviert. Berufliche Praxis sammelt man in den Ausbildungsbetrieben.

"Das AMS begleitet dies mit dem Schulungsarbeitslosengeld und ein zusätzliches monatliches Stipendium wird vom Land OÖ beigesteuert. Jede Form von zusätzlicher beruflicher Qualifizierung und das Erreichen von Formalabschlüssen wird essentiell sein und vom AMS massiv in den Beratungen eingefordert." Berufliche Qualifizierung ist die beste Versicherung gegen Arbeitslosigkeit.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen