19.05.2017, 13:26 Uhr

Buch über Innviertler Pflanzenwelt präsentiert

Michael Hohla präsentierte seinen 450 Seiten starken Bildband über die Innviertler Pflanzenwelt.

BRAUNAU (penz). Michael Hohla ist Botaniker. Er untersucht bereits seit mehr als 20 Jahren den Innviertler Lebensraum und seine Pflanzenwelt. Nun hat er ein Buch darüber geschrieben, 450 Seiten stark. Präsentiert hat er seinen Bildband am Donnerstag, #+18. Mai, im Veranstaltungszentrum Braunau. "Pflanzenbücher gibt es genug – aber bisher habe ich noch keins übers Innviertel gesehen", begründet Hohla seine Intention. Das Buch "Das Innviertel. Landschaft & Pflanzen" entstand mit den drei #+Innviertler Leaderregionen und dem Lions Club Ried. "Es ist kein Pflanzenbestimmungsbuch", betont Hohla, "sondern thematisch breit gefasst und auch für Nichtbiologen gut lesbar." Hohlas Werk, das über 1000 beeindruckende Fotos aus der Region enthält, ist nicht im Handel erhältlich. Es konnte nach der Buchpräsentation gegen eine freiwillige Spende erworben werden. Zudem ist es auf Nachfrage beim Autor oder bei den Leader-Regionen erhältlich. Die Erlöse kommen dem Kinderschutzzentrum Braunau zugute.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
63.256
Ferdinand Reindl aus Braunau | 11.07.2017 | 17:04   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.