Equal Pension Day
SPÖ-Bezirksfrauen fordern gerechte Pensionen

V.l.n.r.: Heidi Stuxer , Edith Friedrich, Ernst Wendl, Sandra Csida, Ingrid Wendl, Petra Auer, Ulrike Artner, Renate Brauneder, Michaela Cander, Katharina Kucharowits
  • V.l.n.r.: Heidi Stuxer , Edith Friedrich, Ernst Wendl, Sandra Csida, Ingrid Wendl, Petra Auer, Ulrike Artner, Renate Brauneder, Michaela Cander, Katharina Kucharowits
  • Foto: ZVG
  • hochgeladen von Christina Michalka

Frauen bekommen nur etwa die Hälfte der Pension von Männern.

BEZIRK BRUCK/NÖ. In Niederösterreich ist der Equal Pension Day am 27. Juli 2020. Ab diesem Tag  gehen Frauen im Vergleich zu Männern quasi leer aus. Bei einer Aktion in Himberg machten die SPÖ-Bezirksfrauen auf diese Ungerechtigkeit mit Tafeln aufmerksam.  "Immer noch gibt es einen riesigen Unterschied zwischen Frauen - und Männerpensionen. Das ist mehr als ungerecht!“, betont Katharina Kucharowits, Abgeordnete zum Nationalrat und SPÖ-Bezirksfrauenvorsitzende. 

Ursachen und Forderungen

Hauptursache sind die Lohnunterschiede und die ungerechte Aufteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit. Etwa jede zweite Frau arbeitet Teilzeit, um Beruf und Familie zu vereinbaren. Dazu kommen Karenzzeiten und Pflege von Angehörigen. Aus diesem Grund fordert die SPÖ:

  • Einen Mindestlohn von 1.700 Euro steuerfrei
  • Die Lohntransparenz nach dem Vorbild Islands
  • Kürzere Vollzeit
  • Rechtsanspruch auf einen ganztägigen gratis Kinderbetreuungsplatz
  • Erhöhung der Anrechnung von Kindererziehungszeiten: 50 Euro mehr Pension jeden Monat

"Wir müssen alles tun, um Altersarmut von Frauen zu verhindern!“ sagt Katharina Kucharowits abschließend.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen