Nach Ibiza-Video
Auch Burgenland wählt vorzeitig

Nun endet auch die rot-blaue Koalition im Burgenland vorzeitig.
  • Nun endet auch die rot-blaue Koalition im Burgenland vorzeitig.
  • Foto: LMS
  • hochgeladen von Christian Uchann

LH Hans Peter Doskozil kündigte vor der Bundespräsidiumssitzung der SPÖ an, dass nicht erst im Mai 2020 gewählt wird. Der genauen Termin für die Neuwahl soll im Einvernehmen mit dem Koalitionspartner fixiert werden.

BURGENLAND. Doskozil sprach bereits am Samstag von einer „schwierigen Situation", die die Koalition von SPÖ und FPÖ „natürlich mehr als belastet". Der Landeshauptmann betonte aber auch, dass man vier Jahre lang „eine sehr gute, eine faire Koalition geführt" und die Dinge sachlich abgearbeitet habe.

Tschürtz: „Finde das nicht so tragisch“

Wann genau die vorgezogene Landtagswahl stattfinden wird, soll unmittelbar nach dem Koalitionsausschuss am Montag Vormittag bekannt gegeben werden. LHStv. Johann Tschürtz zeigt sich gelassen. „Das Thema vorgezogene Landtagswahlen liegt schon ein halbes Jahr am Tisch. Ich finde das nicht so tragisch, ob jetzt die Wahl vier Wochen vorher ist oder später“, so Tschürtz zur APA.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen