08.10.2017, 11:22 Uhr

Lauch - köstliches Gemüse

(Foto: Pixabay.com)
Lauch ist ein vielseitiges und gesundes Gemüse. Er wird überbacken, in Palatschinken gebacken, schmeckt super in einer Quiche, im Salat oder gemeinsam mit Kartoffeln in einer cremigen Suppe!

Einst wurde der Lauch nicht nur als Gemüse, sondern auch als Heilpflanze hochgeschätzt. Denn der Lauch liefert neben viel Vitamin K, Betacarotin und Antioxidantien auch spezielle sekundäre Pflanzenstoffe, die das Herz und die Gefäße schützen und bei Infektionen hilfreich sein können.

Ballaststoffe: Lauch ist gut für die Darmflora

Der Lauch gehört zu den wenigen Lebensmitteln mit hohem Inulingehalt.
Inulin ist ein löslicher Ballaststoff mit vorteilhaften Wirkungen auf die Darmflora. Dieser unterstützt die nützlichen Darmbakterien und mobilisiert auch die Darmtätigkeit. 

Ein kleiner Tipp noch: Sollte man nach dem Lauchverzehr zu Blähungen neigen, kann man durch die Zugabe vom Kümmel dem vorbeugen. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.