Gemeinde St. Valentin
Pumpwerk in der Westbahnstraße wird erneuert

Stadtart Andreas Pum gibt den Startschuss für die Sanierung des Pumpwerks an der Kreuzung Westbahnstraße-Bendikstraße.

ST. VALENTIN. Nach fast 30 Jahren Betrieb wird das Pumpwerk modernisiert. Der Beschluss zur Sanierung geschah im Gemeinderat einstimmig. Stadtrat Andreas Pum freut sich über das konstruktive Klima in der Planungsphase und dass alle Fraktionen gemeinsam die Sanierung unterstützen. Für den zuständigen Klärwart Erich Huber ein wichtiger Schritt: „Nach dieser Zeit ist Reparieren nicht mehr möglich.“ Nicht nur die bereits lange Lebensdauer macht es notwendig das Pumpwerk zu modernisieren, sondern auch das Fehlen von Ersatzteilen. Die Kosten von 105.000 Euro seien also eine nachhaltige Investition in ein für die Zukunft gewappnetes Kanalsystem St. Valentins. Das Pumpwerk leitet die Abwässer aus Thurnsdorf, Aichet und Rems über die Westbahnstraße zum Klärwerk.

Verkehrseinschränkungen während der Bauarbeiten

Die Arbeiten am Pumpwerk schränken den Verkehr in diesem Bereich ein. Die Stadtgemeinde St. Valentin weist darauf hin, dass die Zufahrt zur Bendikstraße über die Westbahnstraße gesperrt ist. Wie auch eine Spur der Westbahnstraße. Die Sperre wird voraussichtlich bis einschließlich Mittwoch, 29. Mai, bestehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen