10.03.2018, 14:33 Uhr

Pkw rast in Asten in ein Lokal

(Foto: FOTOKERSCHI.AT/DRAXLER)

Eine Pkw-Lenkerin ist Samstagvormittag, 10. März 2018, kurz vor 9 Uhr am Marktplatz in Asten frontal in ein Restaurant gefahren – sie gab bei der Polizei an, die Pedale ihres Automatik-Pkw verwechselt zu haben.

ASTEN. Wie die Polizei schildert, wollte sich die 56-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land gegen 09:15 Uhr mit ihrem Pkw von einem Parkplatz auf dem Marktplatz in Asten nach rückwärts in den Verkehr einordnen. Dabei dürfte sie die Pedale des mit Automatik betriebenen Fahrzeuges verwechselt haben und sie fuhr nach vorne durch eine bodentiefe Verglasung in den Gästebereich eines Restaurants. Dort kam sie im Schankbereich zum Stillstand.

Die Lenkerin war alleine unterwegs und wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Kepler Universitätsklinikum Linz eingeliefert. Zum Zeitpunkt des Unfalles war das Restaurant geschlossen, es hielt sich auch sonst keine Personen darin auf.

Das Fahrzeug wurde von der Feuerwehr Asten geborgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.