Corona: gefährdete Personen
Einkaufshilfen im Flachgau

Einkaufen für die anderen: Im Flachgau ist die Hilfsbereitschaft enorm.
2Bilder
  • Einkaufen für die anderen: Im Flachgau ist die Hilfsbereitschaft enorm.
  • Foto: Mev
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Zahlreiche Gemeinden bieten sich als Plattform für die Koordination für Einkäufe während der Corona-Krise an.

FLACHGAU. In der folgenden Auflistung finden Sie alle Flachgauer Gemeinden, die Einkaufhilfen oder Hilfsdienste auf der Gemeinde-Homepage angeführt haben. Sollten Sie in einer nicht angeführten Gemeinde leben und Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an das betreffende Gemeindeamt.

Flachgauer Städte

Sie benötigen Hilfe für Einkäufe? Sie wollen helfen? Mit diesen Worten weist die Gemeindehomepage der künftigen Bezirkshauptstadt Seekirchen  aus das Pfarramt Seekirchen hin. Hier wird in Seekirchen gemeinsam mit der Gemeinde koordiniert, wer helfen will und wer Hilfe braucht, damit, alle die der Corona Risikogruppe angehören mit Lebensmittel und Medikamenten versorgt werden können.
In Oberndorf bietet die Gemeinde auch eine Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Helfer und ältere und hilfsbedürftige Bürger. Bürgermeister Georg Djundja ist begeistert von der Solidarität der Menschen und rät allen, die Hilfe benötigen sich hier unter dieser Adresse zu holen.
Auch in Neumarkt am Wallersee wird den Menschen geholfen. Bürgermeister Adi Rieger spricht von bisher 30 ehrenamtlichen Helfern, die für gefährdete Personen da sind. Er rät allen sich zu beim Stadtamt zu melden, die Unterstützung brauchen.

Die meisten Gemeinde haben einen Einkaufsdienst für die ältere Generation auf die Beine gestellt.
  • Die meisten Gemeinde haben einen Einkaufsdienst für die ältere Generation auf die Beine gestellt.
  • Foto: MEv
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Marktgemeinden bieten Unterstützung

Auf der Homepage der Gemeinde Eugendorf findet man keinen Hinweis auf eine Einkaufshilfe. Allerdings wird Essen auf Rädern selbstverständlich weiter ausgeliefert und der Spar Markt Putz bietet für ältere Personen ab 65 Jahren einen Lieferservice - Bestellungen unter 06225/7474. Grödig startete  das Projekt „Nachbarschaftshilfe Grödig“, das das Bürgerservice der Marktgemeinde Grödig koordiniert. Dieses Projekt zielt darauf ab, kranke und immunschwache Menschen sowie Personen über 65 Jahre zu unterstützen. Nähere Infos hier.
In Mattsee unterstützt "Mattsee – Hilft!" die Bürger durch diese schwierige Zeit und erledigt den Einkauf von älteren Personen. Die Sozialbeauftragte der Gemeinde Gerlinde Grabner vermittelt ehrenamtliche Helfer. Telefon und Kontaktdaten finden Sie hier.

Auch in Obertrum vermittelt die Gemeinde Hilfe beim Einkauf. Telefonnummer dazu hier.  Die Marktgemeinde Straßwalchen ist auch gut gerüstet: Sie hat eine Hotline unter 0664/99025626 eingerichtet, um Versorgungs-Hilfe anzubieten und zu koordinieren. Ein freiwilliger Pool aus geschulten Personen nehmen von Montag bis Freitag in der Zeit von acht   bis 16 Uhr Anrufe entgegen und kümmern sich um die lebenswichtigen Besorgungen. Die Waren werden vor die Eingangstüre gestellt und die Verrechnung erfolgt im nachhinein durch das Gemeindeamt.  

Von A bis Z

Und auch in Anif haben sich engagierte Bürgerinnen bereit erklärt Risikopersonen zu unterstützen. Bei Bedarf bitte per Email unter buergermeisterin@gemeindeanif.at oder unter 06246/72304.
In Bergheim vermittelt die Gemeinde auch Hilfen beim Einkauf. Hier finden Sie mehr Informationen dazu. Das gleiche gilt für Ebenau. Die Gemeinde unterstützt Menschen, die alleine leben und/
oder medizinische Unterstützung oder Lebensmittel benötigen. Sie können sich an den Seniorenbeauftragten der Gemeinde, Christian Leitich unter der Nummer 0650/5348424 wenden. Außerdem gibt es Liefermöglichkeiten von Hannes Fagerer (0664 183 4589) und der Bäckerei Schöndorfer (06221 7219). Nähere Infos finden Sie hier.
In Elixhausen wurde eine gemeindeeigene Notfallhotline eingerichtet, die für alle Fragen rund um die gemeindeeigenen Maßnahmen und Hilfe bei der Versorgung zuständig ist. 
In Elsbethen arbeitet die Gemeinde mit der Landjugend Hand in Hand. Auskünfte, wie und wo geholfen wird bekommen Sie beim Hilfsdienst der Gemeinde.  In Faistenau bringt das Dorfmobil (0664 233 46 17)  die Lebensmittel zu den Bürgern. Der Personentransport ist momentan sowieso eingestellt. In Fuschl werden an Personen mit erhöhtem Risiko Medikamente und Lebensmittel zugestellt.  Kontakt: 06226 8229.

Im kleinen Göming können viele auf die Hilfe von Familie und Freunden zählen. Für
die, die diese Hilfe nicht haben, wird Unterstützung für dringend notwendige
Besorgungen und Erledigungen angeboten. Die Koordination übernimmt das Gemeindeamt unter 
06272 4287 während der Amtszeiten und unter 0660 2914322 außerhalb der Amtszeiten.
Die Gmoaner Nachbarschafthilfe in Großgmain hilft schnell und sorgt für organisierte Unterstützung.

Auch in Hallwang hilft man sich gegenseitig: Infos hier.  In Henndorf wird unter #trotzdem nah von der Gemeinde und der Pfarre geholfen, wie und wo: hier. Auch in Hof bei Salzburg gibt es einen Einkaufsdienst, der von der Gemeinde und dem sozialem Hilfsverein organisiert wird. Vizebürgermeisterin Daniela Rosenegger organisiert die  freiwillige, ehrenamtliche Zustellung.
Bei Bedarf wenden Sie sich mit dem Einkaufzettel zwischen 12.30 und 14 Uhr an 0664/99186551.

Die Alte Krämerei in Hintersee beliefert die Bürger mit Lebensmittel und auch in Hof bei Salzburg werden die Bürger nicht allein gelassen: Hilfe finden Sie hier. Und auch die Gemeinde Koppl sucht Freiwillige Helfer für den Einkaufsdienst.  In Köstendorf ist man bereit: Die Initiative "Zusammenhalt zwischen Jung und Alt"​der Landjugend Köstendorf gewährleist die Versorgung.  Ab sofort stehen Burschen und Mädels der Landjugend zur Unterstützung zur Verfügung.

In Nußdorf  am Haunsberg können sich die betroffenen Bürger ihre Lebensmittelbestellungen beim Meldeamt (06276/88 11 12) aufgeben. Die Gemeinde Plainfeld organisiert eine Einkaufsfahrt – bitte einfach auf dem Gemeindeamt unter 06229/ 24 38 melden. Auch in St. Georgen organisiert die Landjugend und der Hilfsdienst Einkaufsfahrten und in St. Gilgen rief die Gemeinde sofort einen Einkaufsdienst für ältere und betroffene Menschen ins Leben.

In Schleedorf  bietet die Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Schleedorf ein Einkaufsservice für Corona-Betroffene an: Wer erkrankt ist oder Bedenken hat, aus dem Haus zu gehen, kann am Gemeindeamt anrufen und seine Einkaufsliste durchgeben. Die Sachen werden besorgt und vor die Haustüre geliefert. In Seeham übernimmt der Soziale Hilfsdienst die Versorgung von älteren und hilfsbedürftigen Menschen. 

Hilfsbereitschaft ist enorm

So schlimm die Situation auch sein mag, die Hilfsbereitschaft der Jugend in Hinblick auf die ältere Generation ist ausgesprochen erfreulich. Die Menschen helfen sich gegenseitig. Das wird vor allem im regionalen Bereich spürbar. Lesen Sie mehr dazu hier.

Einkaufen für die anderen: Im Flachgau ist die Hilfsbereitschaft enorm.
Die meisten Gemeinde haben einen Einkaufsdienst für die ältere Generation auf die Beine gestellt.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Gertraud Kleemayr aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen