Flachgauer wurde mit Waffe bedroht

Polizisten führten Intensivkontrolle bei 54-Jährigem durch
  • Polizisten führten Intensivkontrolle bei 54-Jährigem durch
  • Foto: Symbolfoto: BRS
  • hochgeladen von Valentin Hinterstoisser

FLACHGAU (red). Am Abend des 10. September wollte ein 34-jähriger Flachgauer mit seinem Lkw einen Firmenparkplatz in Straßwalchen in Richtung Salzburger Straße (B1) verlassen, als zeitgleich ein 54-jähriger Mann zufahren wollte. Der Lkw-Lenker hupte und fragte, wo denn das Problem liege. Daraufhin entnahm der 54-Jährige einen Revolver aus dem Handschuhfach seines Pkw, bedrohte den Flachgauer damit und entfernte sich vom Tatort, so die Informationen der Polizei.

Sofortige Fahndung erfolgreich

Dank einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten Polizeibeamte den 54-Jährigen kurze Zeit später im Gemeindegebiet Neumarkt anhalten und kontrollieren. Dabei wurde ein Revolver mit dem Kaliber 38 Special, ein zugehöriges Holster und 5 Patronen sichergestellt. Die Polizei sprach dem Mann ein vorläufiges Waffenverbot aus. Wegen Verdachtes auf gefährliche Drohung wurde der 54-Jährige vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der Ermittlungen wird Anzeige an die Staatsanwaltschaft Salzburg erstattet, so die Polizei.

Autor:

Valentin Hinterstoisser aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.