Pensionist überfuhr zwei Mädchen auf See-Liegewiese - 16-Jährige schwer verletzt

SEEHAM (fer). Ein 65-Jähriger ließ Donnerstagnachmittag am Gelände des Seehamer Strandbades mit Auto und Anhänger sein Boot ins Wasser. Als er beim Wegfahren eine enge Kurve nicht bewältigen konnte, fuhr er einen Bogen über die Liegewiese. Dabei übersah er zwei auf der Wiese schlafenden Mädchen, beide 16 Jahre alt.
Eine der beiden wurde vom linken Vorderrad am Oberkörper überrollt und musste mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber C6 in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen werden. Das zweite Mädchen hatte hingegen großes Glück: Sie wurde vom Rad nur leicht am Kopf gestreift, erlitt jedoch keine Verletzungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen