Baustellenalarm
Vorsicht Stau: Straßwalchen hat zwei Straßenbaustellen im Zentrum

Der Pfongaubach im Zentrum wird verbaut.
4Bilder
  • Der Pfongaubach im Zentrum wird verbaut.
  • Foto: Gemeinde Straßwalchen
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Straßwalchen kämpft in den kommenden Monaten mit einer Verkehrsherausforderung durch zwei Straßenbaustellen.

STRASSWALCHEN. Die Eisenbahnbrücke über die B1 im Süden des Ortskerns von Straßwalchen muss generalsaniert werden. Die Vorbereitungen dazu laufen schon seit geraumer Zeit. Die ÖBB Infrastruktur ist dabei mit der Abwicklung der Baustelle bei voller Nutzung der Gleistrasse der Westbahn genauso beschäftigt wie mit dem Straßenverkehr von und Richtung Salzburg. Ab 9. März  wird die B1 im Bereich der Eisenbahnbrücke für sechs Wochen nur noch einspurig befahrbar sein. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2020 dauern.

Die Eisenbahnbrück bei der Ortsausfahrt Richtung Salzburg wird erneuert.
  • Die Eisenbahnbrück bei der Ortsausfahrt Richtung Salzburg wird erneuert.
  • Foto: Gemeinde Straßwalchen
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Bachsanierung im Zentrum

Zudem kommt noch eine Baustelle im Ortskern von Straßwalchen, die bis März 2021 dauern wird. Der Baubeginn der Bachsanierung des Pfongauer Baches, der im Ortskern unterirdisch in einem Kastengerinne verläuft, hat sich verzögert. Damit fallen beide Großbaustellen zusammen. „Wir, das ist die Bevölkerung und die Wirtschaft von Straßwalchen, müssen mit den Herausforderungen umgehen, denn beide Sanierungen sind dringend und wichtig. Seitens der Gemeinde arbeiteten wir mit dem Land Salzburg, der Bezirkshauptmannschaft Salzburg Umgebung und der ÖBB Infrastruktur intensiv zusammen, um eine vertretbare Verkehrsregelung zu erzielen. Verkehrsbeeinträchtigungen sind allerdings unvermeidbar", so Bürgermeisterin Tanja Kreer.

Marketing-Konzept

Die Wirtschaftsvereinigung „Treffpunkt Straßwalchen“ hat eigens für die Baustellenzeit ein Marketingkonzept erarbeitet, dass den Einkauf im Straßwalchen weiterhin angenehm machen wird. Die Zufahrt in den Ort ist zu jeder Zeit möglich und wird auch gewünscht. Verkehrsteilnehmer, deren Ziel nicht Straßwalchen ist, werden ersucht großräumig auszuweichen. Für den Schwerverkehr wird eine großräumige Umleitungsroute konzipiert. 

Das könnte dich auch interessieren: Klicke hier

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen