Taekwondo WM 2019
Keine Medaille für Oberndorf bei der Weltmeisterschaft

Bei der Weltmeisterschaft im Taekwondo ging Aleksandar Radojkovic leider leer aus.
  • Bei der Weltmeisterschaft im Taekwondo ging Aleksandar Radojkovic leider leer aus.
  • Foto: Taekwondo Oberndorf
  • hochgeladen von Bettina Buchbauer

Bei der Taekwondo-Weltmeisterschaft in Manchester schied Aleksandar Radojkovic von Oberndorf in der erste Runde aus.

MANCHESTER/OBERNDORF. Aleksandar Radojkovic von Taekwondo Oberndorf trat für Österreich bei der Taekwondo-Weltmeisterschaft in Manchester (England) an. In der ersten Runde musste er sich Andorra mit 2:7 geschlagen geben und schied somit aus. Der 22-Jährige war von Magenproblemen beeinträchtigt und konnte seinem Kontrahenten nicht zusetzen. Somit gab es Platz 33 bei der Weltmeisterschaft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen