Salzburger Karatenachwuchs österreichweit erfolgreich

Gruppenfoto:
die Starter des SKIAF Landesverbandes Salzburg der Vereine Dojo Bushido Henndorf und Dojo Gogyogen Straßwalchen
3Bilder
  • Gruppenfoto:
    die Starter des SKIAF Landesverbandes Salzburg der Vereine Dojo Bushido Henndorf und Dojo Gogyogen Straßwalchen
  • hochgeladen von Vera Paar

Ganz vorne dabei waren die Salzburger Nachwuchskarateka beim diesjährigen Kinder- und Jugendcup in Haag am Hausruck. Auch dieses Jahr konnte sich die Medaillenausbeute des SKIAF Landesverbandes Salzburg sehen lassen: insgesamt 2x Gold, 5x Silber und 4x Bronze gingen auf das Konto der beiden Flachgauer Vereine Dojo Gogyogen Straßwalchen und Dojo Bushido Henndorf.

Schon die Jüngsten zeigten Bestleistungen in ihren Bewerben: in Kata Einzel bis 10 Jahre erlangte Sarah Jessner aus Henndorf Silber, vor ihrer Verbandskollegin Emilia Thauerer (Straßwalchen) auf Platz Drei. Lisa Reschreiter (ebenso Henndorf) legte dem nach und erkämpfte sich die Silbermedaille in der nächsten Altersklasse bis 14 Jahre. In der entsprechenden Knaben-Kategorie sicherte sich Clemens Berer aus Straßwalchen Platz Drei. Ebenso erfolgreich waren die Junioren der beiden Vereine: Leon Nussbaumer des Henndorfer Vereins holte Platz Zwei in der Wertung Kata Einzel, vor Luca Brodinger aus Straßwalchen.
Da Karate zumeist als Einzelsport gilt, wurden auch bei diesem Turnier die Kata-Mannschafts-Bewerbe großgeschrieben: hier überzeugte die Henndorfer Kinder-Mannschaft mit Fuschlberger, Bruckmoserund Lassacher mit Synchronität und Teamgeist und sicherte sich Silber. Angespornt durch ihre Vereinskollegen, folgten die Junioren mit Nussbaumer, Jessner und Wimmer mit Bronze in der ensprechenden Kategorie; die Straßwalchner Mannschaft mit Berer, Brodinger und Martinz brillierte auf Platz Eins.

Auch an diesem Turniertag dufte die dritte Säule des traditionellen Shotokan Karate-Do nicht fehlen: Kumite (der Freikampf). Gestärkt durch die Kata-Wertungen gingen die Salzburger Karateka auch in den Kumite-Bewerben an den Start. Hier glänzte vor allem das Dojo Gogyogen Straßwalchen mit Gold für Maja Martinz im Freikampf bis 14 Jahre. In der Junioren-Kategorie musste sich Luca Brodinger nur durch St. Georgen geschlagen geben und unterstich die guten Leistungen des Turniertags mit der hervorragenden Silbermedaille.

Autor:

Vera Paar aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.