Idyllischer Badespaß
Naturbadeplätze im Bezirk Freistadt

Der Rubener Teich beim Tannermoor in Liebenau.
7Bilder
  • Der Rubener Teich beim Tannermoor in Liebenau.
  • Foto: Mühlviertler Alm
  • hochgeladen von Elisabeth Klein

BEZIRK FREISTADT. Die Badesaison ist eröffnet, die Freibadsaison geht los. Viele bevorzugen jedoch einen ruhigen Badeteich oder einen naturbelassenen Badesee. Neben zahlreichen größeren und kleineren Freibädern gibt es auch im Bezirk Freistadt einige davon. 

Naturbadeteich Rosenhof (Sandl)

Ursprünglich wurden die Rosenhofer Teiche als Schwemmteiche zum Schwemmen von Holzscheiten angelegt. Heute gelten die Teiche als "naturkundliche Besonderheiten" und Geheimtipp für Badefans, die es naturbelassen und idyllisch mögen. Beide Teiche befinden sich in Privatbesitz und stehen unter Landschaftsschutz und Naturschutz. Zum Baden steht jedoch nur der untere Rosenhofer Teich zur Verfügung. Besonders beliebt ist der Rosenhofer Teich aufgrund seines moorigen Wassers, das als besonders gesund gilt.

Badeteich Rainbach

Im geschützt gelegenen Tal der Feldaist, etwa einen Kilometer vom Ortszentrum von Rainbach entfernt, befindet sich der Naturbadeteich der Gemeinde Rainbach. Dieser bietet neben einer großzügigen Liegewiese einen Kinderspielplatz, ein Sprungbrett, einen Beachvolleballplatz und Sanitäranlagen. Auch bei Campern ist die Freizeitanlage in Rainbach sehr beliebt. Nach dem Badespaß kann man sich gleich nebenan im Gastgarten des Teichstüberls stärken. 

Badeteich Leopoldschlag

Der Badeteich in Leopoldschlag wird von einem eigenen Brunnen mit Wasser versorgt und besticht durch sehr gute Wasserqualität. Der Naturbadeteich mit großer Liegewiese bietet einen Kinderspielplatz, einen Beachvolleyballplatz, Sanitäranlagen mit WC und Dusche und während der Sommerzeit Buffetbetrieb.

Badesee Tragwein

Der Badesee Tragwein begeistert mit seinem besonderen Gestaltungskonzept und der biologischen Wasseraufbereitung. Vor allem für Kinder bietet er viele Attraktionen wie etwa ein gestrandetes Piratenschiff oder die Seeburg mit Aussichtsturm – ein richtiges Paradies zum Sandspielen, Klettern, Verstecken und Erkunden. Für Action im Wasser sorgen der Sprungfelsen und das Ziehfloß. Für sportbegeisterte Besucher wurde ein Beachvolleyballplatz und ein Fun-Court für die verschiedensten Ballspiele angelegt. Bade- und Buffetbetrieb ist von Mai bis zum Ende der Sommerferien. Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag täglich von 10 bis 20 Uhr, an trüben Tagen von 14 bis 18 Uhr. An Regentagen ist die Anlage geschlossen.

Naturbadeplatz Hohensteg, Tragwein

In der erfrischenden Waldaist baden kann man am Badeplatz Hohensteg in der Gemeinde Tragwein. Besucher schätzen den Badeplatz vor allem aufgrund des glasklaren, seichten Wasser der Waldaist. Da sieht man schon die eine oder andere Forelle über den Grund flitzen. Neben ausreichenden Liegefläche gibt es auch zahlreiche Spielmöglichkeiten für Kinder wie eine Sandkiste, ein Klettergerüst und eine Wippschaukel, für die Größeren steht ein Beachvolleyballplatz bereit. Toiletten, Umkleidekabinen und Ruhebänke sind ebenfalls vorhanden. 

Freizeitteich in Bad Zell

Der schön angelegte Naturteich im Zentrum von Bad Zell überzeugt mit einer großen Liegewiese mit schattenspendenden Bäumen, einem Holzsteg, großen Holzbänken zum Entspannen und einem eigenen Kleinkinderbereich. Umkleidekabinen und Toiletten sind vorhanden. Unmittelbar an den Teich angrenzend befinden sich ein Beachvolleyball-, ein Boccia- und ein Kinderspielplatz. 

Rubener Teich (Liebenau)

Der Rubener Teich in Liebenau ist ein versteckt gelegener, romantischer Naturmoor-Badesee neben dem Tannermoor, dem höchstgelegenen Waldhochmoor Österreichs. Aufgrund seiner winzigen Buchten und lauschigen Plätze gilt er als Geheimtipp bei Freunden des Naturbadens. Gleich neben dem Teich befindet sich das "Moortreff". Im naturbelassenen Gastgarten bietet sich eine gute Einkehrmöglichkeit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen