INFOABEND
Schwerpunkt "Blackout" im Salzhof Freistadt

Was tun bei einem "Blackout"?
  • Was tun bei einem "Blackout"?
  • Foto: APG
  • hochgeladen von Roland Wolf

FREISTADT. Der OÖ Zivilschutz veranstaltet am Donnerstag, 5. März, 18 Uhr, einen Vorsorge- und Katastrophenschutz-Infoabend im Salzhof Freistadt. Es werden verschiedene Katastrophenszenarien beleuchtet, wobei das Hauptaugenmerk auf dem Thema „Blackout – längerfristiger, großflächiger Stromausfall“ und die dafür notwendige Eigenvorsorge liegt.

„Wer auf einen Blackout gut vorbereitet ist, ist auf fast jede Krise gut vorbereitet – wichtig sind nämlich immer ein ausreichender Lebensmittel- und Getränkevorrat, technische Hilfsmittel für den Katastrophenfall sowie Medikamente und Hygieneartikel. Details darüber erfahren die Besucher bei unserem Zivilschutz-Infoabend“, sagt Zivilschutz-Bezirksleiter Ewald Niederberger.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Eine Anmeldung für den Zivilschutz-Abend ist beim OÖ Zivilschutz unter 0732 / 65 24 36 oder per E-Mail unter office@zivilschutz-ooe.at möglich.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen