Zivilschutz OÖ

Beiträge zum Thema Zivilschutz OÖ

Zivilschutz-Bezirksleiter Valentin Pühringer.

Zivilschutz OÖ
Vermisste Person dank Zivilschutz-SMS gefunden

Wie hilfreich und lebensrettend die Zivilschutz-SMS sein kann, zeigte sich kürzlich bei einer Suchaktion in Vorderweißenbach. VORDERWEIßENBACH. Mitten in der Nacht verschwand eine demente Frau, nach mehrstündiger, erfolgloser Suche wurden die Bürger von der Gemeinde mit dem Zivilschutz-SMS um Hinweise gebeten. Kurz danach meldete sich ein Mann, der die Frau gesehen hatte und lieferte somit den entscheidenden Hinweis. Die Frau konnte bald darauf nach Hause gebracht werden. Der Einsatz der...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
Auch bei der Gartenarbeit kann man sich verletzen.

Corona in Oberösterreich
"Jeder Unfall weniger entlastet Krankenhäuser"

Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen wegen des Corona-Virus sind derzeit mehr Menschen zu Hause als sonst. Viele Personen nutzen die Zeit um die eigenen vier Wände auf Vordermann zu bringen. Auch lockt das zeitweise schöne Wetter viele ins Freie, um im Garten zu arbeiten. OÖ. „Tätigkeiten wie die beschriebenen erhöhen die Unfallgefahr. Mehr Menschen zu Hause bedeuten mehr Haushaltsunfälle. Jährlich werden in Österreich etwa 800.000 Menschen bei Unfällen verletzt. Davon ungefähr 630.000 im...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
OÖ Zivilschutz-Präsident Michael Hammer und seine Töchter gehen mit Beispiel in puncto Mundschutz voran.

Zivilschutz OÖ
Initiative "Maske auf! Ich schütze dich"

In vier großen Supermarktketten Österreichs kommt nun die Maskenpflicht. Um das Infektionsrisiko zu minimieren und Bewusstsein zu schaffen, haben der OÖ Zivilschutz und die Plattform #miteinanderOÖ die Initiative "Maske auf! Ich schütze dich" ins Leben gerufen. OÖ. Beim Eingang in großen Supermarktketten wird jetzt Einweg-Mundschutz verteilt. Eine Alternative ist selbst angefertigter Mundschutz, der Studien nach ebenfalls das Infektionsrisiko senken kann. Aus diesem Grund haben der OÖ...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Ein ausreichender Lebensmittel-Notvorrat ist die Basis eines krisenfesten Haushaltes.
 1

Zivilschutzverband OÖ
Corona-Virus zeigt, wie wichtig Vorbereitung ist

OÖ. Angst und Hamsterkäufe sind der falsche Weg, rechtzeitig Vorkehrungen treffen richtig: Der Coronavirus macht wieder deutlich, wie wichtig es ist für Krisenzeiten vorzusorgen, egal ob es sich um einen Blackout, eine Naturkatastrophe oder um eine Pandemie handelt. Der OÖ Zivilschutz empfiehlt, sich auf Katastrophenfälle vorzubereiten und Selbstschutzmaßnahmen zu ergreifen: Jeder Bürger soll mindestens eine, besser zwei Wochen autark leben können – das heißt, das Haus nicht verlassen...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Was tun bei einem "Blackout"?

INFOABEND
Schwerpunkt "Blackout" im Salzhof Freistadt

FREISTADT. Der OÖ Zivilschutz veranstaltet am Donnerstag, 5. März, 18 Uhr, einen Vorsorge- und Katastrophenschutz-Infoabend im Salzhof Freistadt. Es werden verschiedene Katastrophenszenarien beleuchtet, wobei das Hauptaugenmerk auf dem Thema „Blackout – längerfristiger, großflächiger Stromausfall“ und die dafür notwendige Eigenvorsorge liegt. „Wer auf einen Blackout gut vorbereitet ist, ist auf fast jede Krise gut vorbereitet – wichtig sind nämlich immer ein ausreichender Lebensmittel- und...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Zivilschutz Oberösterreich
Seminare zum Verhalten im Ernstfall

Mit der Zivilschutz-Akademie bietet der Oberösterreichische Zivilschutz eine wertvolle Fortbildungsmöglichkeit für Zivilschutzbeauftragte sowie Führungskräfte und Mitarbeiter im Sicherheitsbereich. ROHRBACH-BERG. Zusätzlich werden Zivilschutz-Seminare für die Bevölkerung angeboten. Nach dem Erfolg der jüngst vergangenen Veranstaltung im Oktober 2019, findet am Montag, 10. Februar, erneut ein kostenloser Abendkurs statt. Die Veranstaltung dauert von 18 bis 21 Uhr und wird im Gebäude der...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
OÖ Zivilschutz-Geschäftsführer Josef Lindner, Christina Pilsl (Leiterin Abteilung Gesellschaft, Land OÖ), Zivilschutz-Bezirksleiterin  Alexandra Gruber und OÖ Zivilschutz-Präsident Michael Hammer

Unterstützung in Sicherheits- und Selbstschutzfragen:
Neue Zivilschutz-Bezirksleiterin für Perg

PERG. Zur neuen Zivilschutz-Bezirksleiterin für Perg bestellt wurde Alexandra Gruber (47). Die gebürtige Sarmingsteinerin folgt damit nicht nur Christina Pilsl als Leiterin der Abteilung der Sicherheit und Verkehr der Bezirkshauptmannschaft Perg, sondern auch in ihrer ehrenamtlichen Zivilschutz-Funktion. Pilsl übernahm mit Juni ihre neue Aufgabe als Leiterin der Abteilung Gesellschaft des Landes OÖ. "In besonders guten Händen"„Bei Alexandra Gruber sind die Zivilschutz-Themen und Aufgaben...

  • Perg
  • Michael Köck
Die Volksschulkinder zeigten bei den verschiedenen Aufgaben ihr Können.
  3

Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade
Toller Sieg für die Volksschule Lambrechten

Zum 20. Mal wird mit der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade „Safety Tour“ diejenige Volksschulklasse gesucht, die in Sachen Selbstschutz und Eigenvorsorge in Oberösterreich die Nase vorn hat. TAISKIRCHEN. In Taiskirchen fand der Bewerb für den Bezirk Ried statt. Die 3./4. Klasse der VS Lambrechten holte sich den ersten Platz, die 4a der VS Taiskirchen wurde Zweiter. Den dritten Platz sicherte sich die 4a der VS Aurolzmünster. Mit ihrem Sieg darf die 3./4. Klasse der VS Lambrechten am...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Eine Störung im Umspannwerk in der Lederergasse führte zum Stromausfall in der Linzer Innenstadt.
  3

Stromausfall in Linzer City: Und plötzlich war das Licht aus ...

Ein 100-minütiger Stromausfall führte am Montag vielen vor Augen, wie abhängig wir vom Strom sind. Wir geben Tipps für den Fall, dass der Strom einmal länger wegbleibt. LINZ (aba/nil). Am Montag, ab 11.24 Uhr, ging plötzlich nichts mehr in der Linzer Innenstadt. Eine Störung im Umspannwerk Linz-Mitte sorgte für einen großflächigen Stromausfall. Das betroffene Gebiet zog sich vom Hafen über die Landstraße hin bis zur Blumau. Mehr als 6.600 Kundenanlagen – von der Single-Wohnung bis zum...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Die 3. Klasse der VS Rockersberg bei der Siegerehrung
  2

VS Rockersberg holt sich Titel "sicherste Klasse Oberösterreichs"

Die dritte Klasse der VS Rockersberg holte sich den Sieg bei der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade HINZENBACH (fui). Wie fahre ich sicher auf meinem Fahrrad, was bedeutet das Gefahrenzeichen „Totenkopf“, wie verhalte ich mich richtig bei einem Brand? Diese und viele weitere Fragen und Aufgaben lösten junge Sicherheitsexperten beim Landesfinale der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade „Safety Tour“ in Haid bei Ansfelden. Bereits zum 19. Mal werden heuer österreichweit diese...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner
Löschbewerb, Fahrradparcous und Sicherheitsfragen: Vielseitigkeit war bei der Kindersicherheitsolympiade gefragt.
  3

Kindersicherheitsolympiade: Saiga Hans holt Bezirkssieg

Safety Tour: Zivilschutz OÖ suchte die "sicherste" Volksschulklasse im Bezirk Braunau. BEZIRK. Zum 19. Mal suchte der Zivilschutz Oberösterreich mit seiner Kindersicherheitsolympiade jene Volksschulklasse, die in Sachen Selbstschutz und Eigenvorsorge die Nase vorn hat. Spielerisch lernten die Kinder dabei, Gefahren zu vermeiden sowie im Ernstfall bewusst damit umzugehen. Den Bezirkssieg beim Bewerb in Mattighofen holte sich dabei die vierte Klasse der Volksschule St. Johann am Walde – sie...

  • Braunau
  • Linda Lenzenweger
Spielerisch wird bei der Kindersicherheitsolympiade das Thema Sicherheit den Kindern näher gebracht.
  4

Thema Sicherheit wird groß geschrieben

Heimsieg für Paschinger Kinder bei der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade 2018.  PASCHING (red). In Pasching fand der Bewerb für Linz-Land statt, 280 Kinder kämpften um den Sieg. Bei der Siegerehrung freute sich Bürgermeister Peter Mair besonders, als die 3a der Volksschule Pasching als erstplatzierte Klasse aufgerufen wurde. Somit darf die 3a der VS Pasching am Landesfinale in Ansfelden teilnehmen. „Im Mittelpunkt steht das Aufzeigen von Gefahren und die Bewusstseinsschaffung unter...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

"Mach dich sichtbar" – Warnwestenübergabe in der Volksschule Roßbach

ROSSBACH. Auch heuer wurden von Bürgermeister Franz Bernroitner, dem Zivilschutz-Bezirksleiter Mario Grabner und der Zivilschutzbeauftragten der Gemeinde Roßbach, Margit Stranzinger, zu Schulanfang wieder allen Schulanfängern sowie den Schülern der zweiten Schulstufe Kinder-Warnwesten übergeben. Diese wurden vom Zivilschutzverband OÖ kostenlos zur Verfügung gestellt. Den Kindern wurde die Wichtigkeit von reflektierender Kleidung eingehend erklärt, insbesondere das Tragen der Warnwesten am...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Der Obmann des Oö. Zivilschutzverbandes Johannes Kainzbauer, Volksschul-Direktorin Waltraud Raptis, Bürgermeister Ernst Lehner und die Lehrerinnen Margot Eisinger und Karin Aigner freuen sich über die Initiative.
  2

Warnwesten für die „Erstklassler“ in Katsdorf

KATSDORF. Die finstere Winterzeit ist für alle Verkehrsteilnehmer aufgrund der Dunkelheit und oftmals starkem Nebel, eine besondere Herausforderung. Umso wichtiger sind Maßnahmen zur Verkehrssicherheit. So wurde vor kurzem der neue Gehsteig in Breitenbruck, entlang einer stark befahrenen Siedlungsstraße fertiggestellt. Mit der Übergabe von Warnwesten für die „Erstklassler“ der Volksschule Katsdorf ist ein wertvoller Beitrag zum „besser gesehen werden“ der Kinder am Schulweg gegeben.

  • Perg
  • Fabian Buchberger
  3

Volksschule Hofkirchen in Sicherheitsfragen auf zack

HOFKIRCHEN. Die Hofkirchner Volksschulkinder sind auf zack, wenn es um das Wissen von Sicherheit im Alltag geht. Zum 18. Mal ging das Landesfinale der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade „Safety Tour“ in Leonding über die Bühne. Gefragt waren Kinder der dritten und vierten Klassen der Volksschulen. Die dritte Klasse der Volksschule Hofkirchen belegte den zweiten Platz. In Notfällen richtig verhalten Zur „Sichersten Volksschulklasse Oberösterreichs 2017" kürte sich die Volsschule...

  • Enns
  • Andreas Habringer
  2

Safety Tour 2017: Heimsieg für die Volksschule Mauerkirchen

BEZIRK. Einen Vormittag voll Spiel, Spaß, Spannung und vor allem Sicherheit erlebten Schüler der dritten und vierten Klassen Volksschule beim Bezirksbewerb der Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade für den Bezirk Braunau. Im Mittelpunkt standen dabei das Aufzeigen von Gefahren und die Bewusstseinsschaffung unter den Kindern, wie sie Unfälle vermeiden können und sich in Notfällen richtig verhalten müssen. Zum bereits 18. Mal sucht der OÖ Zivilschutz mit seiner...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
OÖ Zivilschutz-Präsident Michael Hammer, Zivilschutz-Bezirksleiterin Christina Pilsl und OÖ Zivilschutz-Geschäftsführer Josef Lindner

Christina Pilsl ist neue Zivilschutz-Bezirksleiterin für Perg

BEZIRK PERG. Zur neuen Zivilschutz-Bezirksleiterin für Perg bestellt wurde Christina Pilsl aus Grein. Sie erhielt dafür ihr Ernennungsdekret von OÖ Zivilschutz-Präsident Michael Hammer und Zivilschutz-Geschäftsführer Josef Lindner. Nach beruflichen Stationen beim BMI, der Europäischen Kommission, dem Bundeskriminalamt und dem Land OÖ, ist Pilsl jetzt Leiterin der Abteilung Sicherheit und Verkehr der Bezirkshauptmannschaft Perg. Nun soll sie das Thema Zivilschutz und Eigenvorsorge einer...

  • Perg
  • Michael Köck

Warnwesten für Steyrer Volksschüler

STEYR. Um ihre Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu erhöhen, erhalten Oberösterreichs Schulanfänger auch heuer wieder Warnwesten. Die Kinderwarnwestenaktion des OÖ Zivilschutzes wird in Zusammenarbeit mit dem Familienreferat und der Verkehrsabteilung des Landes OÖ sowie mit finanzieller Unterstützung der AUVA und der Hypo durchgeführt. Insgesamt werden heuer 17.700 Warnwesten an Oberösterreichs Schulanfänger in den Volksschulen verteilt. „Wir freuen uns, dass wir zu Schulbeginn heuer wieder...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
OÖ Zivilschutz-Präsident NR Michael Hammer und Wolfgang Ringer, Stellvertretender Geschäftsfeldleiter Strahlenschutz, Leiter Abteilung Radon und Radioökologie der AGES

Radon-Konzentration im Mühlviertel hoch

MÜHLVIERTEL. Ob natürliche Strahlenbelastung oder die Strahlung aufgrund eines Atomkraftwerksunfalls: Strahlenschutz erfordert eine ganzheitliche Betrachtung. Aus diesem Grund arbeiten OÖ Zivilschutz und Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) vermehrt zusammen. Ein Schwerpunkt liegt auf Radon, dem natürlich vorkommenden, radioaktiven und krebserregendem Edelgas. Auf www.radon.gv.at kann für jede Gemeinde das Radonpotenzial abgefragt werden. Wie ersichtlich, haben...

  • Perg
  • Michael Köck
Die Siegerklasse 4b Ried in der Riedmark mit Zivilschutz-Mitarbeiter Christian Kloibhofer, Zivilschutz-Landesgeschäftsführer Josef Lindner, Christina Pilsl von der Bezirkshauptmannschaft Perg, Schwertbergs Bürgermeister Max Oberleitner sowie Amtsleiter un
  3

Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade Safety Tour 2016: Sieg für 4b der VS Ried/Riedmark

SCHWERTBERG, RIED/RIEDMARK, BEZIRK PERG. Sicherheit wird bei diesem Wettbewerb groß geschrieben: Zum 17. Mal sucht der OÖ Zivilschutz mit seiner Zivilschutz-Kindersicherheitsolympiade „Safety Tour“ diejenige Volksschulklasse, die in Sachen Selbstschutz und Eigenvorsorge in Oberösterreich die Nase vorn hat. Mit Spaß und Spiel lernen die Kinder der dritten und vierten Klassen Volksschule Gefahren zu vermeiden und bewusst mit Gefahren umzugehen. In elf Bezirksbewerben wird heuer um den Einzug ins...

  • Perg
  • Michael Köck
Dekretüberreichung: Mario Grabner, Hermann Gschaider und Franz Weinberger.

Zivilschutzbeauftrager bestellt

Hermann Gschaider ist für Altheim zuständig ALTHEIM. Hermann Gschaider ist neuer Zivilschutzbeauftragter der Stadtgemeinde Altheim. Bürgermeister Franz Weinberger und Zivilschutz-Bezirksleiter Mario Grabner überreichten ihm das Dekret. Der Schutz des Menschen ist vorrangiges Ziel des Zivilschutzes. Dazu bietet der OÖ Zivilschutz zahlreiche Leistungen und Projekte an. Hier geht es zur Homepage vom OÖ Zivilschutz.

  • Braunau
  • Andreas Huber
Am Samstag, 3. Oktober, wird in ganz Österreich der Zivilschutz-Probealarm durchgeführt.
  2

Sicherheitscheck: Zivilschutz-Probealarm am 3. Oktober

Die Sirenen heulen wieder: In ganz Österreich findet am Samstag, 3. Oktober, der Zivilschutz-Probealarm statt. BEZIRK RIED. Jeden ersten Samstag im Oktober findet in Österreich der Zivilschutz-Probealarm statt. Josef Wambacher, Bezirksleiter des Zivilschutzverbandes OÖ, rät, den Tag für einen generellen Sicherheitscheck im Haushalt zu nützen. "Überprüfen Sie die Funktionstüchtigkeit Ihres Notfallradios, der Notbeleuchtung, des Schutzschalters und der Rauchmelder. Kontrollieren Sie den...

  • Ried
  • Linda Lenzenweger
Die Mitglieder des Netzwerkes für Sicherheit und Zivilschutz „Sicheres Oberösterreich“ bei der Besichtigung des Netzführungszentrums.

Netzwerk für Sicherheit und Zivilschutz erarbeitet Maßnahmen für längerfristigen Stromausfall

Das im vergangenen Jahr gegründete Netzwerk für Sicherheit und Zivilschutz „Sicheres Oberösterreich“ hat sich als ersten Schwerpunkt das Thema „Blackout und die Folgen eines großflächigen längerdauernden Stromausfalles“ gesetzt und arbeitete vor Kurzem in Linz an einem Maßnahmenkatalog zur Vorbereitung auf den Ernstfall. Durch die Zusammenarbeit mit der Netz OÖ GmbH als Stromanbieter wurde die letzte Sitzung der Netzwerk-Arbeitsgruppe im Netzführungszentrum Wegscheid abgehalten und mit einer...

  • Linz
  • Gabriele Hametner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.