Hilfreiches Online-Tool
Vereinsplaner bringt Vereine und OÖ Firmen zusammen

Erfolgreiche Jungunternehmer: Lukas Krainz und Matthias Maier.
2Bilder
  • Erfolgreiche Jungunternehmer: Lukas Krainz und Matthias Maier.
  • Foto: Vereinsplaner
  • hochgeladen von Elisabeth Klein

Mit der Plattform "Vereinsplaner" bieten zwei junge Gründer seit geraumer Zeit ein erfolgreiches Tool der vereinsinternen Organisation und Kommunikation. Ab sofort können auch oberösterreichische Firmen sich und ihr Angebot für Vereine kostenlos präsentieren. 

OÖ. Vor einem Jahr wurde das Start-up "Vereinsplaner" von Lukas Krainz und Mathias Maier mit dem Jungunternehmerpreis der Jungen Wirtschaft OÖ ausgezeichnet. Seither ist die Organisationsplattform für Verbände, Vereine und deren Mitglieder kontinuierlich gewachsen. "Mittlerweile haben wir 3.500 Mitglieder", freut sich Lukas Krainz. "In den vergangenen Wochen haben wir zusätzlich eine regionale Plattform für Firmen geschaffen, die vereinsnahe Angebote, Dienstleistungen und Aktivitäten anbieten. Diese ist kürzlich mit einem ersten Fokus auf Oberösterreich online gegangen." Etwa 150 Firmen nutzen bereits die Möglichkeit, sich den heimischen Vereinen zu präsentieren. 

Angebote von und für Vereine

Unter vereinsplaner.at/angebotssuche können oberösterreichische Firmen ihre Produkte und Dienstleistungen für Vereine online listen. "Auf der Plattform findet man Event-Equipment, Ausflugsziele für Vereinsaktivitäten, Sportartikel, Vereinsausrüstung und vieles mehr", erklärt Softwareentwickler Mathias Maier. Doch nicht nur Firmen können ihre Dienste und Leistungen anbieten. "Unter der Kategorie 'Vereine bieten an' haben auch oberösterreichische Vereine die Möglichkeit, sich digital zu präsentieren. Damit wollen wir vor allem kleinere Vereinen im ländlichen Raum unterstützen, welche die Coronakrise teilweise sehr hart getroffen hat", erklärt der 24-Jährige. "Viele Menschen merken in Zeiten wie diesen wieder, wie wichtig das Vereinswesen in unserer Gesellschaft ist."

App vereinfacht vereinsinterne Kommunikation 

Der Vereinsplaner war ursprünglich ein Studentenprojekt von Mathias Maier am FH OÖ Campus Hagenberg. Die beiden jungen Männer lernten sich bei einem Austauschprogramm der FH OÖ in Italien kennen und sind seither nicht nur enge Freunde, sondern seit 2018 auch Geschäftspartner. Die beiden Gründer sind selbst Mitglieder in diversen Vereinen und stießen dabei immer wieder an organisatorische Probleme, die sie mit der Plattform und der Vereinsplaner-App lösen wollten. "Mit unserer Vereinssoftware unterstützen wir Vereinsvorstände bei der Organisation und bringen die Mitglieder zusammen. Einfach gesagt, haben wir ein Tool entwickelt, das Vereinen bei der täglichen Arbeit hilft. Begonnen hat alles mit einer simplen Termin- und Newsverwaltung. Mittlerweile bieten wir auch Vereinsumfragen, Finanz- und Inventarverwaltung, Onlinespeicher und Statistiken. Demnächst soll auch eine vereinsinterne Chatfunktion dazukommen", erzählt die beiden Unternehmer. 

Organisation von Festen erleichtern

Mit der neuen Funktion der "Angebotssuche" sollen nicht nur Produkte und Leistungen für das tägliche Vereinsleben übersichtlich präsentiert werden, sondern vor allem auch Equipment für Feste und Events – für viele Vereine eine der wichtigsten Einnahmequellen. "Jetzt finden Vereine alles, was sie für Veranstaltungen brauchen, auf einer Plattform – vom Zeltverleih, über Getränkelieferanten und Toilettenwagen, bis hin zu Bühnentechnikern und Bands", sagt Krainz. Die Zugriffe in den ersten zwei Wochen seien bereits mehr als zufriedenstellend. Die Angebotssuche soll nach dem Testlauf in OÖ ebenso wie der Vereinsplaner auf ganz Österreich, Deutschland und die Schweiz ausgeweitet werden. Derzeit ist die Anbieterplattform für alle kostenlos. "Wir arbeiten gerade an einem Upgrade Profil, mit dem Firmen zusätzliche Funktionen geboten werden. Für Vereine wird die Suche weiterhin kostenlos bleiben", betont Maier. Firmen, die Interesse haben, sich auch auf Vereinsplaner zu präsentieren, können sich ganz einfach online eintragen

Weiterführende Links

Vereinsplaner sind Raketenstarter
vereinsplaner.at

Erfolgreiche Jungunternehmer: Lukas Krainz und Matthias Maier.
Die Plattform bringt jetzt auch Vereine und OÖ Firmen zusammen.


Anzeige
Jetzt Wohntraum erfüllen mit dem Wohnkreditrechner der Sparkasse Mühlviertel-West.
4

Gemeinsam zum neuen Zuhause
Tipps zum Thema Wohnen & Finanzieren

Ein Eigenheim ist eine Lebensentscheidung. Um finanziell den Überblick zu behalten und sich nicht im Dschungel der Möglichkeiten zu verlieren, sollten Sie einen kompetenten Partner an Ihrer Seite haben: Die Sparkasse Mühlviertel-West hat seit mehr als 150 Jahren Erfahrung im Bereich Wohnbaufinanzierung und kann Sie bei all Ihren Fragen und Entscheidungen zum Thema „Wohnen und Finanzieren“ begleiten. Der Trend geht eindeutig zum Eigenheim. Doch bis aus Ideen konkrete Pläne werden und aus Träumen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen