CORONA
Volkshilfe-Appell: "Bitte derzeit keine Sachspenden!"

2Bilder

FREISTADT. „Wir freuen uns normalerweise immer über Sachspenden, aber in Zeiten wie diesen bitten wir die Bevölkerung, keine Kleiderspenden in die Container zu werfen beziehungsweise daneben hinzustellen und auch keine Möbel oder sonstige Spenden vor unserem Shop zu deponieren", sagt Barbara Tröls, Volkshilfe-Shop-Standortleiterin in Freistadt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Shops und Sammelstellen der Volkshilfe sind wegen der Corona-Krise derzeit nicht im Dienst. Die Waren werden durch die lange Aufenthaltsdauer im Freien beschädigt und müssen dann entsorgt werden. „Wir verstehen natürlich, dass viele gerade ausmisten, aber wir bitten die Menschen eindringlich, die Sachen aufzubewahren und sie uns erst dann vorbeizubringen, wenn das Gröbste überstanden ist“, appelliert Tröls. "Derzeit ist es viel wichtiger, in den eigenen vier Wänden zu bleiben und dadurch die eigene Gesundheit und jener der Mitmenschen zu schützen."

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen