Staatsmeister aus Hagenberg
Preinings wurde Trabrennsport in die Wiege gelegt

Johann Preining kürte sich 2019 zum Amateur-Champion.
5Bilder
  • Johann Preining kürte sich 2019 zum Amateur-Champion.
  • Foto: Hermann Hofer
  • hochgeladen von Elisabeth Klein

Johann Preining ist nicht nur der erfolgreichste Amateur-Trabrennsportler im Bezirk, sondern auch der erfolgreichste im ganzen Land: Er kürte sich in der abgelaufenen Saison 2019 zum Österreichischen Staatsmeister der Amateure im Trabrennsport. 2020 nimmt er die Verteidigung seines Titels sowie die Europameisterschaft im Juni auf Mallorca in Angriff. 

HAGENBERG. Seit 20 Jahren nimmt Johann Preining, Konditormeister und Inhaber der Konditorei Preining in Linz Dornach, an Trabrennen teil – und das überaus erfolgreich. Insgesamt feierte er bereits mehr als 70 zum Teil große Siege. Nach dem dritten Platz in der Staatsmeisterschaft im Jahr 2017 und dem Vizemeistertitel 2018, hat er im Vorjahr den österreichischen Meistertitel der Amateure nach Hagenberg geholt. "Ich habe an Trabrennen in den USA, Schweden, Finnland, Dänemark, Frankreich, Italien, Ungarn und natürlich in Österreich teilgenommen", berichtet der 38-Jährige. Er ist nicht nur mit Pferden, sondern auch mit dem im "Pferdeland Mühlviertel" sehr seltenen Trabrennsport aufgewachsen. Sein Großvater Hansbert Preining führte am Meierhof in Hagenberg – dort wo sich jetzt der Softwarepark befindet – einen Stall mit etwa 60 Pferden. Sein Onkel und Vater nahmen bereits an Trabrennen teil. 

Familie im Trabrennsport-Fieber

In Österreich befindet sich das Zentrum des Trabrennsports im südlichen Niederösterreich (Krieau, Magna Racino usw.), weshalb Preining auch für nationale Wettbewerbe regelmäßig einen weiten Weg auf sich nimmt. Mit dabei sind jedes Mal seine Frau Simone und seine beiden Söhne Philipp (12) und Raphael (8). Alle drei teilen die Leidenschaft für die Pferde und den Trabrennsport mit ihm. Sohn Raphael ist bereits seit seinem fünften Lebensjahr mit Pony "Ironman" selbst erfolgreich auf den heimischen Rennbahnen im Einsatz. Sein älterer Bruder Philipp nimmt auch an Pony-Trabrennen teil und ist trotz seiner Jugend eine große Hilfe am Hof der Preinings. "Er kümmert sich beispielsweise um die Instandhaltung der Trainingsbahn und der Koppeln. Außerdem ist ein absoluter Traktor-Experte", erzählt Preining. 

Teamwork ist Schlüssel zum Erfolg

Ehefrau Simone Preining kümmert sich um die Organisation der Reisen, die Versorgung und Pflege der Pferde. Als ausgebildete Akupunktmasseurin für Pferde und ausgerüstet mit dem modernsten Lasergerät, das es in der Pferdetherapie derzeit gibt, behandelt und verwöhnt sie die Sportpartner ihres Mannes und Sohnes regelmäßig. "Ein Leben ohne Pferde wäre für mich nicht vorstellbar", sagt Preining, die bei der Österreichischen Gesundheitskasse arbeitet.

"Die Unterstützung meiner ganzen Familie ist eine riesige Erleichterung für mich. Dadurch kann ich mich voll auf mein Training und die Wettkämpfe konzentrieren. Es ist schön, dass sie meine Leidenschaft teilen und immer mit dabei sind. Für uns sind die Reisen zu internationalen Turnieren wie Urlaub"

, erzählt Johann Preining. Bei internationalen Rennen, wie jenen in Florida (USA), startet Preining nicht mit seinen eigenen Trabern. Dort werden den Sportlern gute Pferde zur Verfügung gestellt, mit denen sie ihr Können so richtig unter Beweis stellen müssen. So wird es auch bei der diesjährigen Europameisterschaft auf Mallorca sein, an der Preining erstmals teilnehmen wird.

Autor:

Elisabeth Klein aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen