07.10.2017, 18:17 Uhr

Wir sitzen ALLE im selben Boot

(Foto: Richard Schramm)
Freistadt: 4240 | Viele Menschen wissen bereits, wie gefährlich Glyphosat ist und sind für ein EU-weites Verbot. Doch immer noch benötigt es Menschen, die sich aktiv gegen den Einsatz dieses Pestizides oder allgemein gegen Pflanzengifte, die auf Glyphosat basieren, einsetzen!
Leider leben wir in einer Welt von profit- und machtgierigen Menschen, die unsere Erde und daher auch unser Lebensumfeld in große Gefahr bringen.
So kann es aber nicht weiter gehen. Mutter Erde ist bereits am Streiken und wir Menschen und Lebewesen sind jetzt schon sehr betroffen von der vorherrschenden Umweltvergiftung und den vermehrt auftretenden Katastrophen.

Ich frage jetzt einfach geradeheraus:

• "Bist du ein Mensch, der gerne in der Natur Energie auftankt?
• Hast du schon einmal ein Tier geliebt oder bist du sogar ein liebevoller Besitzer eines Tieres?
• Gibt es Menschen in deinem Leben, möglicherweise noch sehr junge, die hier auf der Erde ein gutes Leben, Lebensqualität brauchen, um gesund zu bleiben?"

Wenn du auch nur einer Frage mit Ja zugestimmt haben solltest, so bist du ganz bestimmt ebenfalls, wie ich, der Meinung, dass wir alle im selben Boot sitzen.
                                                       
                                                     Du - ich - die Anderen.

Wir alle benötigen die selbe Luft zum Atmen und alles was vom Himmel herunter kommt, geht wieder in den Kreislauf der Natur zurück. So betrachtet gibt es auf der Erde keine Handlung, die ohne Konsequenz bleibt.
                                        Auch wer nicht handelt hat gehandelt.

Helfen wir doch zusammen und tun alles, was in unserer Möglichkeit steht. Denn zusammen sind wir stark!
In diesem Falle gegen Glyphosat.

Greenpeace feiert einen großen Zwischenerfolg. Österreich ist dazu verpflichtet in Brüssel gegen Glyphosat zu stimmen. Laut Greenpeace haben 472 Gemeinden schon das Glyphosat freiwillig verbannt. Hier durch diesen Link kommst du zu einem Glyphosat-Gemeinde-Check:
Gemeinde-Check
Fordere auch du deinen Bürgermeister, deine Bürgermeisterin auf, kein Glyphosat mehr in der Gemeinde zu verwenden.

Ich danke dir für dein Interesse! Lg. Yvonne Prancl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.