Corona-Fall
Marktgemeinde Kötschach-Mauthen sperrt das Gemeindeamt

Auch Bürgermeister Josef Zoppoth begab sich vorsorglich in häusliche Quarantäne.
  • Auch Bürgermeister Josef Zoppoth begab sich vorsorglich in häusliche Quarantäne.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Peter Michael Kowal

Gestern bestätigte sich ein Verdachtsfall: Ein Gemeinde-Mitarbeiter ist mit dem Corona-Virus infiziert. Bürgermeister, Amtsleiter und weitere Mitarbeiter in häuslicher Quarantäne. Parteienverkehr im Gemeindeamt eingestellt.

KÖTSCHACH-MAUTHEN. In der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen erhärtete sich ein Covid-19-Verdacht. Konkret betrifft es einen Mitarbeiter der Gemeinde, der mit dem Corona-Virus infiziert ist, bestätigt Bürgermeister Josef Zoppoth.

Aus Eigenverantwortung reagiert

Die WOCHE Gailtal erreichte das Gemeindeoberhaupt telefonisch im Home-Office. „Wir haben bereits am Sonntag reagiert, als wir erstmals mit dem Verdachtsfall konfrontiert waren“, schildert Zoppoth. Bürgermeister, Amtsleiter und andere Gemeinde-Mitarbeiter, die als Kontaktpersonen eingestuft sind, begaben sich daraufhin vorsorglich in häusliche Quarantäne.
Als sich gestern der Verdachtsfall bestätigte, stellte die Gemeinde sofort (und vorläufig die ganze Woche) den Parteienverkehr ein. „Das Gemeindeamt ist besetzt“, betont Zoppoth. Wer mit der Gemeinde Kontakt aufzunehmen hat, möge dies telefonisch (04715/85 13) oder per E-Mail (koetschach-mauthen@ktn.gde.at) tun.

Bis 5. Oktober in Heimisolation

Zoppoth übt Kritik: „Bedauerlicherweise bekommen betroffene Gemeinde und Bürgermeister keine offiziellen Informationen über den Stand der Dinge. Wir sind auf die Informationen der Betroffenen und aus den Medien angewiesen.“ Er selbst bleibt nun bis 5. Oktober in Heimisolation.

Update: Weitere Fälle im Gailtaler Cluster

Auch von gestern auf heute, Dienstag, kamen wieder einige Neuinfektionen im Bezirk Hermagor hinzu – in 24 Stunden waren es zwölf Fälle, die alle dem Cluster um den Almabtrieb zuzuordnen sind. Von der Behörde wurden weitere Kontaktpersonen ermittelt, die heute und morgen getestet werden. Insgesamt ist der Cluster auf 34 Infizierte angewachsen.
Laut Land Kärnten sind im ganzen Bezirk Hermagor noch 185 Ergebnisse von bereits erfolgten Corona-Tests ausständig. Nicht alle betreffen den Cluster.

Ganz aktuelle Zahlen gibt es hier:

Dienstag: 141 Personen mit dem Corona-Virus infiziert
Anzeige
1

St. Stefan im Gailtal und Hermagor
AVS sucht PflegeassistentIn und HeimhelferIn

Die AVS, Kärntens größter Anbieter sozialer und gesundheitsbezogener Dienstleistungen, sucht zur Verstärkung für die Pflegeheime in St. Stefan im Gailtal und Hermagor „Haus Wulfenia eine(n) ► PflegeassistentIn in Voll- bzw. Teilzeit Mindestentgelt von € 2.311,59 brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung (38 h/Woche), Einstufung lt. SWÖ-KV, inkl. Zulagen ► HeimhelferIn in Voll- bzw. Teilzeit Mindestentgelt von € 2.122,89 brutto pro Monat auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung (38...

Anzeige
Sicher und ökologisch mit dem Bus reisen! Unter busdichweg.com finden Sie die besten Angebote.
Video 2

Bereit zum Einsteigen?
bus dich weg! Der Reisebus ist Klimaschützer Nr. 1

bus dich weg! - ist ein junges Franchisesystem für Bus- und Reiseveranstalter jetzt schon 23 mal in ganz Österreich. Komfortabel und ökologisch reisen, muss kein Wiederspruch sein. Mit Österreichs größten Busreiseangebot "bus dich weg!" bist du sicher, bequem und klimafreundlich unterwegs. ÖSTERREICH. Wer klimaschonend reisen möchte, scheitert oft an der mangelnden Information, oder an der verwirrenden Vielfalt an Tipps und Hintergrundwissen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Wer Spaß daran...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen