01.12.2016, 11:17 Uhr

Walter Hoffmann ist neuer FPÖ-Chef

LA Gottfried Waldhäusl, Anja Scherzer, Walter Hoffmann, Benjamin Zeilinger. (Foto: privat)

Benjamin Zeilinger und Anja Scherzer sind die beiden Bezirkspartei-Obmann-Stellvertreter.

BEZIRK. Die Weichen für die kommenden Jahre und ihre Herausforderungen sind gestellt. Am 29. November haben die FPÖ-Mitglieder im Bezirk Gmünd am ordentlichen Bezirksparteitag im traditionellen Gasthaus Trinkl in Schrems einen neuen Vorstand gewählt.


Vom Geschäftsführer zum Obmann

Der deutlich spürbare Aufwind in dem sich die Freiheitliche Bewegung befindet, hat nun auch den Bezirk Gmünd erfasst. Der Schremser Gemeinderat Walter Hoffmann, der bereits seit Jänner 2016 mit der Geschäftsführung der Bezirkspartei betraut war, wurde nun durch die Wahl zum Bezirksparteiobmann bestätigt. In seiner Rede bedankte er sich bei seiner neuen Mannschaft im Vorstand.


Gutes, neues Team


„In den letzten zehn Monaten haben sich die richtigen Leute zu einem guten Team zusammen gefunden, dass vor allem durch Kameradschaft und Verantwortungsbewusstsein hervorsticht“, so Hoffmann. Zur Wahl war auch Landesparteiobmann-Stellvertreter, LA Gottfried Waldhäusl gekommen. Gottfried Waldhäusl hob in seinem Bericht die Bedeutung der Bezirksorganisationen als Basis für eine gelungene politische Arbeit hervor.

FPÖ in den Köpfen angekommen

Er machte auch deutlich, dass die FPÖ bereits in den Köpfen und Herzen der Menschen als neue Mitte-Rechts Partei angekommen sei, und in Zukunft der ländliche Raum für die Freiheitliche Politik eine große Rolle spielen werde. Zu Hoffmanns Stellvertretern wurden Anja Scherzer, geschäftsführende Gemeinderätin in Amaliendorf/Aalfang, und Benjamin Zeilinger, Stadtrat in Gmünd, gewählt.
Im BB-Gespräch betont Hoffman, man habe viele gute Leute für die FPÖ gewinnen können, momentan gebe es drei vergrößerte Ortsgruppen, dazu gehören Heidenreichstein, Litschau-Umgebung und Amaliendorf, eine weitere sei die Region Bad Großpertholz, Weitra und St. Martin und die dritte sei Schrems mit Brand-Nagelberg und Kirchberg. In Gmünd sei unter Stadtrat Benjamin Zellinger die Ortsgruppe im Aufbau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.