Eferdinger Faschingsumzug
Buntes Treiben in der Gauklerstadt

Das Prinzenpaar war natürlich vor Ort und feierte kräftig mit.
32Bilder
  • Das Prinzenpaar war natürlich vor Ort und feierte kräftig mit.
  • hochgeladen von Anne Alber

Der Faschingsumzug am Eferdinger Stadtplatz sorgte bei den zahlreichen Besuchern für ausgelassene Stimmung.

EFERDING. Ausnahmezustand herrschte am Faschingsdienstag in der Eferdinger Innenstadt. Mit kreativen Faschingswägen und ausgefallenen Verkleidungen wurde der Stadtplatz zum Fantasieland. Gleich mehrere Faschingswägen thematisierten den Stadtsaal in Eferding, der derzeit einer Ruine gleicht. Auch die Rettung der Bienen und die Liebe zum Hard Rock waren zentrale Themen beim Schmücken der Wägen.
Aus nah und fern kamen die Menschen, um sich das fröhliche Treiben nicht entgehen zu lassen. Für besonders viel Stimmung sorgten die Eferdinger Gaukler und die Gardemädchen, die den Nachmittag begleiteten. Mit Krapfen, Konfetti und lauter Musik wurde nicht gespart und die Feierlaune der Besucher war kaum zu übersehen. Bis in den späten Nachmittag wurde gefeiert und gelacht und auch nach dem Faschingsumzug zog es die Besucher noch in die Eferdinger Gaststätten, um den Abend ausklingen zu lassen.

Autor:

Anne Alber aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen