Thomas Schlager-Weidinger
Lyriker veröffentlicht zwei neue Gedichtbände

Der Professor und Autor Thomas Schlager-Weidinger.
  • Der Professor und Autor Thomas Schlager-Weidinger.
  • Foto: Schlager-Weidinger
  • hochgeladen von Florian Meingast

Mit „bleibende frische“ erscheint der bereits sechste theopoetische Band im Echter Verlag Würzburg. „währende wunde“ ist Schlager-Weidingers erstes Buch mit ausschließlich politischen Texten.

KALLHAM. In „währende wunde“ – erschienen im Verlag am Rande – setzt sich der Kallhamer Autor mit rechtspopulistischen und rechtsextremen Phänomenen auseinander. Dabei blickt Schlager-Weidinger nicht nur zurück, sondern analysiert und seziert auch die Gegenwart. Dies geschieht im genauen Hinhören auf die Sprache der politischen Akteure und im peniblen Hinschauen auf deren Umgang mit Fremden und sozial Schwachen.

Chronologische Funktion

Die „Gedichte gegen Rechts“ erfüllen somit neben der literarischen auch eine chronologische Funktion des Festhaltens von Zeitgeschehen, die das Leben in Österreich besonders seit 2015 prägen.

Während Schlager-Weidinger hierfür vor allem seine Kenntnisse als Historiker hilfreich sind, ist seine theologische Ausbildung für den Gedichtband „bleibende frische“ die notwendige Voraussetzung. Der Autor wagt sich an eine poetische Annäherung an Texte aus dem Neuen Testament. Wie bereits in den anderen theopoetischen Bänden geschieht dies in einer knappen Sprache, die es vermag, allzu Bekanntes in ein oftmals überraschend neues Licht zu stellen.

„Jedes dieser beiden Bücher ist für mich bedeutsam: das eine, weil es ein politisches Statement in bewegten Zeiten darstellt und das andere, weil es eine spirituelle und kreative Auseinandersetzung mit der kulturell und religiös bedeutsamsten Quelle des Christentums ermöglicht“, sagt Schlager-Weidinger.

Zur Person

Thomas Schlager-Weidinger ist Hochschulprofessor mit dem Forschungs- und Publikationsschwerpunkten Gedenkpädagogik und Interreligiosität an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz. Er wohnt in Kallham.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen