06.10.2014, 16:04 Uhr

Mit 77 Jahren noch zur Feuerwehrprüfung

Der 77 jährige Hermann Weinberger bei der Prüfung im vollen Einsatz. (Foto: Ch. Seiringer)
GEBOLTSKIRCHEN. Am Samstag, 4. Oktober 2014 unterzogen sich elf Kameraden der FF Geboltskirchen der Technischen-Hilfeleistungsprüfung (THL). Besonders erwähnenswert dabei ist, dass Reservist Hermann Weinberger mit seinen 77 Jahren sich wiederum nach zwei Jahren Pause, der Prüfung in der Stufe 2 (Silber) stellte und sie erfolgreich meisterte!

Die THL Prüfung setzt sich aus Fahrzeug- und Gerätekunde, sowie der praktischen Umsetzung bei Technischen Einsätzen (Verkehrsunfällen) zusammen.

In mehrwöchiger Vorbereitung und Übung wurden die Kameraden unter Leitung von Kommandant Herbert Scheibmayr auf diese voll praxistaugliche Ausbildung trainiert.

Drei Bezirks-Bewerter unter Leitung von Helmut Chalupsky nahmen die Prüfung ab und Übergaben im Anschluss an acht Kameraden das Leistungsabzeichen in Bronze und an drei Kameraden in Silber.

Fotos: Christian Seiringer, FF Geboltskirchen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.