13.02.2018, 07:30 Uhr

Hilfswerk will Pflegeheime Limbach und Güttenbach ausbauen

Das Pflegeheim in Limbach soll von 30 auf 40 Betten erweitert werden, ... (Foto: Hilfswerk)
Das burgenländische Hilfswerk möchte die Kapazität von mehreren seiner Pflegeheime im Burgenland aufstocken. "Bei den Heimen in Limbach und in Güttenbach wollen wir Zubauten errichten, um von jeweils 30 auf 40 Pflegeplätze zu erweitern", erklärt Hilfswerk-Landesobmann Oswald Klikovits.

Nachfrage gebe es genug. Es sei außerdem günstiger, mehrere bestehende Heime auszubauen als ein komplett neues zu errichten, argumentiert Klikovits.

Bei der Landesregierung hat das Hilfswerk im Oktober einen Antrag auf eine entsprechende Tagsatzvereinbarung gestellt, eine Antwort steht noch aus. Soziallandesrat Norbert Darabos will nämlich einen neuen Bedarfs- und Entwicklungsplan für Pflegeheime erstellen lassen, der den burgenländischen Bedarf bis zum Jahr 2030 absteckt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.