Bio Austria
Bio-Pilgerreise ins Lesachtal

Am Jöhrerhof, Familie Unterguggenberger, erfuhren die Pilger viel übers Bio-Brot
  • Am Jöhrerhof, Familie Unterguggenberger, erfuhren die Pilger viel übers Bio-Brot
  • Foto: Bio Austria
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Die Pilgerreise von "Bio Austria" im Lesachtal war diesmal eine kulinarische wie geistige Erfahrung.

LESACHTAL. Die "Bio Austria"-Pilgerreise führte diesmal ins Lesachtal. Die Teilnehmer nahmen Nahrung für Körper, Geist und Seele auf – etwa durch spirituelle Interventionen, angeleitet von Hans Peter Premur. Boden-Experte Hubert Stark und Mediziner Georg Lexer lieferten Beiträge zu "Gesunde Bodenflora = gesunde Darmflora" und Markus Salcher erzählte über seine Erfahrungen als Biobauer, Grünlandpraktiker und Fleischermeister. 

Eindruck vom biobäuerlichen Lesachtal erhielt man auch in Gesprächen mit Biobauern, von Geschichten über das Brot vom Jöhrerhof, Käse vom Jörgishof, Lamm vom Peintnerhof oder Schwein vom Hartlerhof und durch den kulinairschen Genuss.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen