Windpark Pyhra: Bürger forderten lautstark Antworten

ST. PÖLTEN (jg). "Pyhra raus aus Windkraftzone!" und "Demokratie, wir wollen sie!" skandierten 200 Bürger auf ihrem Weg über die Neue Herrengasse im St. Pöltner Regierungsviertel zum Landhaus. Mit Ratschen und Trillerpfeifen ausgerüstet, verliehen sie ihren Forderungen lautstark Ausdruck. "Wir sind hier, um ein demokratisches Grundrecht einzufordern", verkündete Andreas Pospischil vom Bürgerkomitee Zukunft-Lebensqualität. Den Demonstranten ging es demnach um Mitsprache und um Antworten: Sie wollen wissen, warum der Amerlingkogel im Windkraft-Zonenplan, der in einer der nächsten Sitzungen der Landesregierung fixiert werden könnte, als Zone ausgewiesen ist, während andere Zonen kürzlich aus "sachlichen Gründen" gestrichen wurden.

Offene Fragen

Die Windkraftgegner kritisieren, dass auch bei der Zone in Pyhra Argumente – etwa das Vorkommen von Schwarzstörchen oder ein anliegendes Pferde-Therapiezentrum für krebskranke Kinder – schlagend werden sollten. Über 2100 Unterschriften sammelte die Initiative dahingehend gegen die Zone in Pyhra. Im Rahmen der Demonstration wurden diese an Franz Angerer von der Abteilung für Umwelt- und Energiewirtschaft in Vertretung von Umweltlandesrat Stephan Pernkopf übergeben. Ein daran anschließendes Gespräch zwischen Vertretern des Komitees und Angerer stellte sich aus Sicht der Gegner als wenig zufriedenstellend heraus: "Offen bleiben weiter Fragen zum Orts- und Landschaftsbild und warum das Land an einem Projekt festhält, aus dem sich sogar der Betreiber zurückzieht (die Bezirksblätter berichteten)".

Angerer: "Kein Schutzgebiet"

Angerer verweist dahingehend auf "nach vertiefender Prüfung durch externe und interne Experten" erzielte Ergebnisse: "Der Standort Pyhra liegt in keinem landschaftsraumrelevanten Schutzgebiet, so liegt etwa das nächst liegende Schutzgebiet über elf Kilometer entfernt. Zu diesem Ergebnis gelangten auch die Experten des Umweltdachverbands und von Birdlife, die als unabhängige externe Experten in den Prozess zur Erstellung des Raumordnungsplans eng einbezogen wurden."

Windpark Pyhra: Verbund zieht sich zurück
Windpark Pyhra: Antrag auf Volksbefragung abgelehnt
Windkraft: Pyhra wehrt sich

Autor:

Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold) aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.