Pferden in Imst wurden Mähne und Schweif gestutzt

Copyrigth: BMI/Egon WEISSHEIMER, 21.12.205 Wien, Polizeidienstfahrzeuge neu
  • Copyrigth: BMI/Egon WEISSHEIMER, 21.12.205 Wien, Polizeidienstfahrzeuge neu
  • hochgeladen von Petra Schöpf

IMST. Bei fünf Pferden wurden in der Nacht zum 28. November auf einem Pferdegestüt in Imst Haare aus der Mähne und dem Schweif herausgeschnitten. Die unbekannten Täter dürften die Pferde mit Futter aus ihrem Unterstand gelockt haben. Durch die Tat entstand ein Schaden im mittleren vierstelligen Eurobereich. Die Besitzerin lobt für zweckdienliche Hinweise zur Ausforschung des Täters eine Belohnung in der Höhe von € 500 aus. Um einen Zeugenaufruf wird ersucht. Bearbeitende Dienststelle: PI Silz, Telefon: 059133-7107.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen