Urlaub am Bauernhof auf der Grünen Woche in Berlin

Hoher Besuch am UaB-Stand bei der Grünen Woche in Berlin;
v.l.n.r.: Präs. Franz-Stefan Hautzinger (Vorsitzender des AMA-Verwaltungsrates), LKR Johann Hörtnagl (Landesobmann UaB-Tirol), Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich, LKR Klaus Vitzthum (Bundesobmann UaB-Österreich), Standbetreuerinnen Bettina Sandler (UaB NÖ) und Priska Eller (UaB Vbg), Präs. Gerhard  Wlodkowski (LK Österreich);
  • Hoher Besuch am UaB-Stand bei der Grünen Woche in Berlin;
    v.l.n.r.: Präs. Franz-Stefan Hautzinger (Vorsitzender des AMA-Verwaltungsrates), LKR Johann Hörtnagl (Landesobmann UaB-Tirol), Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich, LKR Klaus Vitzthum (Bundesobmann UaB-Österreich), Standbetreuerinnen Bettina Sandler (UaB NÖ) und Priska Eller (UaB Vbg), Präs. Gerhard Wlodkowski (LK Österreich);
  • Foto: H. Embacher
  • hochgeladen von Klaus Loukota

„Die Grüne Woche ist für uns einfach enorm wichtig – hier haben wir nicht nur viele Gästekontakte, sondern treffen viele auch wichtige Meinungsbilder für die Landwirtschaft“, zeigt sich Landesobmann Johann Hörtnagl vom Erfolg des Messeauftrittes von Urlaub am Bauernhof (UaB) sehr angetan, „ganz wichtig war das Zusammentreffen mit Minister Berlakovich – wir konnten in einem sehr interessanten Gespräch über diverse bäuerliche Themen intensiv diskutieren“.

Die diesjährige Grüne Woche verzeichnete die höchste Besucherzahl seit vier Jahren. Über 420.000 Besucher strömten vom 20. bis 29. Januar in die Messehallen unter dem Berliner Funkturm. Rund 70 Landwirtschaftsminister aus aller Welt reisten nach Berlin, die etwa die Hälfte der Weltbevölkerung repräsentierten – Minister Niki Berlakovich besuchten den Österreich-Stand von Urlaub am Bauernhof und zeigte sich von der Präsentation von „einem der wichtigsten Produkte der Österreichischen Landwirtschaft“ (Zitat Berlakovich) sehr angetan.

Urlaub am Bauernhof in Österreich vereinigt derzeit rund 2.700 bäuerliche Vermieter aus dem gesamten Bundesgebiet; die Tiroler Landesorganisation hat aktuell 390 Mitglieder mit einem Übernachtungsvolumen von ~850.000 Übernachtungen pro Jahr; damit bewirken die Tiroler UaB-Mitglieder einen Touristischen Gesamtumsatz von ca. 80 Milllionen Euro – zwischen 35 und 40 Prozent davon verbleibt direkt auf den Bauernhöfen. Das Angebot Urlaub am Bauernhof in Tirol hat sich zu einem bedeutenden Einkommensfaktor für die Tiroler Landwirtschaft entwickelt und ist auch für die touristische Vielfalt Tirols sehr wichtig.

Weitere Informationen:
Urlaub am Bauernhof in Tirol
GF Klaus Loukota
Brixner Straße 1
6020 Innsbruck
Tel 059292 1170
mail: klaus.loukota@lk-tirol.at
www.bauernhof.cc

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen