Boulder Austria Cup in Waidhofen an der Ybbs

Jana Rauth holte sich den zweiten Platz.
  • Jana Rauth holte sich den zweiten Platz.
  • Foto: Rauth Kathrin
  • hochgeladen von Petra Schöpf

IMST. Vier Kletterer des AV Kletterteam Imst fuhren den langen Weg nach Waidhofen um dort am Boulderbewerb teil zu nehmen. Gleichzeitig wurde dort auch die Österreichische Meisterschaft der Allgemeinen Klasse abgehalten.
Gleich drei Mädels in der U16 Klasse kamen aus Imst und zeigten was sie konnten. In einer knappen Qualifikation schafften es zwei in das Finale. Jana Rauth und Marie Mair waren stark in der Kategorie U16 und konnten alle ihre Fähigkeiten ausspielen. Eva Pauli konnte nur knapp das Finale nicht erreichen, nur ein Top fehlte ihr und schon rutschte sie auf den fünfzehnten Platz ab.
Im Finale konnten Jana und Marie noch zulegen und steigerten sich. Marie konnte den sechsten Platz erklettern, es war einer ihrer besten Vorführungen. Jana Rauth schon länger heuer im Spitzenfeld, war wieder voller Energie im Finale und kletterte mit einer eindrucksvollen Performance auf den zweiten Platz.
Und auch ein junger Mann aus dem Pitztal vom AV Kletterteam Imst nahm die Reise auf sich. Louis Gundolf, heuer schon einiges erreicht, kletterte in Waidhofen wieder in einer starken Form. In seiner Klasse U18 konnte er wieder ein Podestplatz erklettern und wurde zweiter. Was aber noch mehr für seine Leistung in Waidhofen spricht ist der neunte Platz bei den Herren bei der ÖSTM im Bouldern. Welche von Kilian Fischhuber gewonnen wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen