Jubel bei Mountainbike-Heim-WM
Mona Mitterwallner holt die Goldmedaille

2Bilder

SILZ/LEOGANG. Die als Mitfavoritin gehandelte Mona Mitterwallner aus Silz hat sich einen Kindheitstraum erfüllt und holte Gold bei der Junioren Mountainbike Heim-WM in Leogang. Mona war heiß auf den Sieg und zerschmetterte ihre Konkurrenz ausnahmslos. Mit einem Respektsabstand von fast zwei Minuten auf die Verfolgerinnen war ihr Gold im Cross-Country-Bewerb von niemandem zu nehmen. 
Der Sieg kommt jedoch nicht wirklich überraschend, war sie doch in den vergangenen Wochen in einer bestechenden Form.
„Ich war kurz vorm Weinen auf den letzten Serpentinen. Du überlegst, ob das wahr ist, die letzten Meter waren pure Emotion“, sagte die 18-Jährige in einer ersten Reaktion. „Ich kann das Gefühl noch gar nicht beschreiben und ich habe das noch gar nicht realisiert. Ich habe so lange auf diesen Tag hingearbeitet, so viel trainiert, so viel investiert und jetzt ist es Realität geworden.“

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen