Medikamentenmanagement
Unerwünschte Wirkungen möglichst ausschließen

Speziell geschulte Apotheker beraten ihre Kunden, wie sie ihre Mediakamente richtig einnehmen müssen.
  • Speziell geschulte Apotheker beraten ihre Kunden, wie sie ihre Mediakamente richtig einnehmen müssen.
  • Foto: Foto: Stable / Shutterstock.com
  • hochgeladen von Margit Koudelka

Viele Menschen, vor allem ältere Personen, verlieren leicht den Überblick über alle ihre Arzneien, weil sie mehrere Medikamente von verschiedenen Ärzten verschrieben bekommen. Zusätzlich nehmen manche auch rezeptfreie Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel zu sich.

Die Mischung macht's

Jedoch kann es bei gleichzeitiger Einnahme verschiedener Medikamente zu Wechselwirkungen kommen, was den Effekt der einzelnen Arzneien möglicherweise beeinflusst. Viele Apotheken bieten deshalb Medikationsmanagement durch speziell geschulte Mitarbeiter als Service an. Sie prüfen die Zusammenstellung der Arzneien und Nahrungsergänzungsmittel. Der Patient wird anschließend über die Wirkungen, Neben- und Wechselwirkungen und die richtige Einnahme aufgeklärt. Gegebenenfalls setzt sich der Apotheker mit dem verschreibenden Arzt in Verbindung, um eine optimale Therapie für den Patienten zu gewährleisten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen