Gesund im Büro
Wie sieht ein ergonomischer Arbeitsplatz aus?

Langes Sitzen kann Rückenschmerzen fördern.
  • Langes Sitzen kann Rückenschmerzen fördern.
  • Foto: Andrey_Popov / Shutterstock.com
  • hochgeladen von Michael Leitner

Bürojobs und andere "sitzende" Berufe sind auf Dauer eine große Herausforderung für die Wirbelsäule. Um die Belastung im Rahmen zu halten, sollte man den Arbeitsplatz so ergonomisch wie möglich gestalten. Entscheidend ist eine aufrechte Sitzposition, bei der beide Beine am Boden sind.

Bewegung zwischendurch

Die Höhe des Sessels wird idealer weise so eingestellt, dass die Arme im rechten Winkel vom Ellbogen abbiegen. Wenn irgendwie möglich sollte man sich während des Arbeitstages mehrmals die Zeit für einen kurzen Bewegungsausgleich nehmen. Denkbar sind etwa kleine Spaziergänge oder auch Dehnungsübungen am Arbeitsplatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen