Vorsprechen im Innsbrucker Kellertheater

4Bilder

„Ich, Feuerbach“ ist eine amüsante und berührende Reise in die schauderhaft schöne Welt des Theaters. Und ein Erlebnis, wenn man Günter Gräfenberg, der seit mehr als 50 Jahren auf der Bühne steht, als Reiseleiter hat.

Wir befinden uns auf einer verlassenen Probebühne. Der Schauspieler Feuerbach erscheint, weil er beim großen Regisseur Lettau für eine Rolle vorsprechen will. Eigentlich hätte es ein so lang gedienter Mime wie Feuerbach nicht nötig, sein Können zu beweisen. Aber er ist hier.

Herr Lettau leider nicht. Also unterhält sich Feuerbach mit dem Regieassistenten. Manchmal reicht einem Künstler bereits ein Mensch, um ein Publikum zu haben. Mit Leidenschaft und Witz erzählt Feuerbach von der Faszination der Schauspielkunst, der Welt hinter den Kulissen. Und natürlich von seinen Erfolgen.

Dem Assistenten sagt der Name Feuerbach leider nichts. Was vielleicht daran liegt, dass dieser seit sieben Jahren nicht aufgetreten ist. In Feuerbach erwacht die Hitze. Dürfen Menschen denn nur mehr ein lückenloses Leben führen? Er ist wieder da. Darum geht es. Und sicher nicht um die aufkeimende Angst, auf der Bühne des Lebens vielleicht seine Bedeutung zu verlieren.

Termine:
Ich, Feuerbach
von Tankred Dorst, Regie Florian Eisner, mit Günter Gräfenberg, Benjamin Lang, im Innsbrucker Kellertheater.
Premiere: 14.1.2016
Jänner: 16., 20.-23., 27.-30.
Februar: 3.-6., 10.-13., 17.-20., 24.-27.
Beginn: jeweils um 20 Uhr
Reservierung unter:
www.kellertheater.at oder oder 0512/580743

Wann: 27.02.2016 20:00:00 bis 11.04.2016, 01:00:00 Wo: Kellertheater, Adolf Pichler Platz 8, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen
Autor:

Innsbrucker Kellertheater aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.